Was zu tun in Wijk aan Zee im Winter

Wat te doen in Wijk aan Zee

Nur im Sommer ans Meer gehen? Viel zu schade! Breite Strände, schöne Wolken und gemütliche Strandbars: Die niederländische Küste ist einzigartig. Und man kann es auch im Winter sehr gut genießen. Mach zum Beispiel mal einen Ausflug nach Wijk aan Zee. Nicht nur der Strand dieser nordholländischen Küstenstadt ist wunderschön, von Wijk aan Zee aus ist man auch innerhalb weniger Minuten in einem einzigartigen Dünengebiet!

Was zu tun in Wijk aan Zee

In den Dünen Fahrrad fahren

Das einzigartige Dünengebiet Noordhollands Duinreservaat erstreckt sich von Wijk aan Zee bis Schoorl. Sie erstreckt sich über mehr als 5500 Hektar und ist einzigartig in Europa. Mit Tausenden von Kilometern Radweg ist dieses Dünengebiet sehr gut mit dem Fahrrad zu erkunden. Mach dich bereit für ein bisshen Anstrengung, denn Dünen bedeuten natürlich auch ab und zu ein wenig Klettern.

Würdest du lieber in den Dünen wandern? Klick hier für eine meiner Lieblingswanderrouten im Noordhollands Duinreservaat.

Wijk aan Zee Fahrrad fahren
Während einer Fahrradtour durch das Noordhollands Duinreservaat begegnet man bestimmt Schottischen Hochlandrindern!

2. Schottischen Hochlandrindern im Noordhollands Duinreservaat begegnen

Schottische Highlander in den Dünen um Wijk aan Zee zu sehen ist überhaupt nicht schwierig. Bei einem Spaziergang oder einer Radtour werden Sie sicherlich auf diese schönen Tiere stoßen. Seien Sie versichert: Sie werden nichts tun, solange Sie sie friedlich grasen lassen.

3. Bei Strandbar Timboektoe aufwärmen

Nach all der frischen Seeluft bist du bereit für ein leckeres Heißgetränk? Dann kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, dich bei Timboektoe zu setzen. In diesem gemütlichen Strandbar mit Blick auf das Meer kann man köstliche hausgemachte Kuchen und Sandwiches essen. Ein Pluspunkt: Bei Timboektoe wird so viel wie möglich mit lokalen und biologischen Produkten gearbeitet. Im Jahr 2017 gewannen die Eigentümer sogar den Gaie Green Award, den Preis für Unternehmer mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit.

Wijk aan Zee Strandbar
Leckerer Kuchen und Heißgetränke bei Strandbar Timboektoe

4. Auf dem Noordpier frische Luft schnappen

Nördlich des Noorzeekanals liegt direkt der Noordpier. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den ruhigen, breiten Strand von Wijk aan Zee auf der einen Seite und den Hafen von IJmuiden auf der anderen Seite.

5. Den Blick auf den Hafen von IJmuiden genießen

Mit dem IJmuider Strand um die Ecke war dies immer der richtige Ort für mich, um frische Luft zu schnappen. Ich fand es überraschend cool, den Hafen von IJmuiden von der anderen Seite des Nordseekanals aus zu sehen. Die riesigen Schiffe und beweglichen Kräne sorgen für eine besondere Skyline.

Was zu tun in Wijk aan Zee
Der besondere Ausblick auf den Hafen von IJmuiden

Wie erreicht man Wijk aan Zee?

Wijk aan Zee ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Vom Bahnhof Beverwijk (30 Minuten von Amsterdam entfernt) fährt der Bus 78 in etwa fünfzehn Minuten nach Wijk aan Zee. Danach kann man Wijk aan Zee am einfachsten mit dem Fahrrad erkunden. Nimm das also mit in den Zug oder ins Auto, oder miete eins im Dorf selbst. Auf dieser Website findet man weitere Informationen über das Radfahren in Wijk aan Zee.

Mehr Sand, Wellen und Strandbars?

Ich liebe den Strand. Das Einzige, was ich an den Niederlanden in Osnabrück vermisse, ist die niederländische Küste. Es wird dir also nicht überraschen, dass ich viel über Orte am Meer geschrieben habe:

2 thoughts on “Was zu tun in Wijk aan Zee im Winter”

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.