11 Ergebnis(se) werden angezeigt
Kerstmarkten in Nedersaksen

Besondere Weihnachtsmärkte in Niedersachsen

Deutschland ist bereits im Weihnachtsstimmung! Oder wie man so schön sagen kann: Es weihnachtet. Es wird dir nicht entgangen sein, dass die meisten Weihnachtsmärkte in bereits geöffnet sind. Glühwein, gebrannte Mandeln, Kunsthandwerksstände und überall wunderschöne Lichter. Aber hey, das haben wir eigentlich schon so oft gesehen. Wenn du auf der Suche nach etwas Besonderem bist, sind diese Weihnachtsmärkte in Niedersachsen auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kerstmarkten in Nedersaksen

Weihnachtsmarkt in Stade: stimmungsvoll im Hafen

Eine Reise nach Stade ist immer eine gute Idee, aber während der Vorweihnachtszeit sogar noch mehr. Vor der Kulisse des Hafens ist der Weihnachtsmarkt hier besonders schön. Zwischen den aufwendig dekorierten und beleuchteten Ständen wärmen sich die Menschen mit einer Tasse Glühwein oder einer heißen Schokolade auf. Jedes Wochenende laden Handwerker die Besucher ein, im historischen Rathaus feinstes Kunsthandwerk zu kaufen: von handgefertigten Töpfen und Kerzen bis hin zu Gewürzmischungen. Auch kannst du hier den beliebten Baumkuchen probieren oder für zu Hause kaufen.

Außer dem Weihnachtsmarkt hat Stade eine weitere besondere Weihnachtstradition: Das Fackelschwimmen findet immer am Samstag vor dem dritten Advent statt. Im Jahr 2019 wird das am 14. Dezember sein. Seit Jahrzehnten gehen die Schwimmer der Freiwilligen Feuerwehr und Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft ins Wasser des Hafens, um Weihnachtslieder zu singen. In ihren Händen halten sie Fackeln über dem Wasser. Hunderte von Menschen schauen vom Wasserrand aus zu und singen mit. Etwas bizarr, aber ein Erlebnis, das man in Stade wirklich nicht verpassen möchte!

Bijzondere kerstmarkten in Duitsland
Fackelschwimmen ist eine besondere jährliche Tradition auf dem Weihnachtsmarkt in Stade

Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven: maritime Weihnachtsatmosphäre

Jeder, der meinen Artikel über die raue Hafenstadt Wilhelmshaven gelesen hat, weiß, dass ich ich die Stadt wirklich cool finde. In der Adventszeit verwandelt sich der Valoisplatz in einen Märchenwald. Da der Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven eher klein ist, ist er gemütlich und alle finden sich im überdachten und beheizten Glühweinzelt wieder. Die Tatsache, dass wir so nah an der Küste sind, zeigt sich auch an den maritim dekorierten Ständen. Für die Kinder gibt es einen kleinen Zug und am Rande des Geländes gibt es eine Rutsche, auf der man mit Gummireifen rutschen kannst. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Rutsche auch den erwachsenen Kindern Spaß macht 😉

Kerstmarkt Wilhelmshaven
Maritime Details auf dem Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven

Kliemannsland: verrückter wird’s nicht

Okay, ein Weihnachtsmarkt bleibt natürlich ein Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt auf dem Kliemannsland aber… Ich garantiere dir, dass du so etwas noch nie gesehen hast und auch nirgendwo anders finden wirst. Der Markt heißt WuWiZaKliLa und findet am 14. und 15. Dezember dieses Jahres statt. Mach dich bereit für interaktive Installationen, bizarre Kunst, besondere Weihnachtsgeschenke und einige kulinarische Highlights. Dies ist der ungewöhnlichste der Weihnachtsmärkte in Niedersachsen, vielleicht sogar in ganz Deutschland.

Kliemannsland Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt Kliemannsland ist der außergewöhnlichste, den du je gesehen hast

Wenn du jetzt denkst: “Kliemannsland?!”, bist du nicht die Einzige. Kliemannsland ist ein Projekt des Duos Fynn Kliemann und Hauke Gerdes. Auf dem Land in Niedersachsen, eigentlich mitten im Nirgendwo, haben sie ein eigenes Stück kreatives Land entwickelt. Das “Land” wird aus dem Erlös einer Webserie finanziert und die Menschen, die dort arbeiten, machen das ehrenamtlich. Das ganze Jahr über werden verschiedene Veranstaltungen – wie z.B. der Weihnachtsmarkt – organisiert und an den Wochenenden ist ein Café geöffnet. Die Videos von Fynn Kliemann sind sehr beliebt, und wenn er sich auf dem Weihnachtsmarkt zeigt, ist er wegen der Begeisterung der Besucher unübersehbar.

Kerstmarkt Nedersaksen
Entdeckt auf dem Kliemannsland: besondere Weihnachtsdekorationen

Weihnachtsmarkt Osnabrück: historisch und gemütlich

Der Osnabrücker Weihnachtsmarkt ist ein Ort mit einer reichen Geschichte. Neben essen, trinken und Geschenke kaufen, gibt es hier viel zu sehen. Mitten auf dem Marktplatz befindet sich das über 100 Jahre alte Karussell der Familie Telsemeyer. Und es funktioniert immer noch! Du bist sicherlich nicht der einzige Erwachsene, der auch eine Runde versucht. Vor dem Theater befindet sich die größte noch funktionierende Spieluhr der Welt. Es enthält lebensgroße Figuren, die 25 verschiedene Weihnachtslieder spielen. Und verpass nicht den mehr als sechs Meter hohen Nussknacker am Anfang der EInkaufsstraße. Beim Spaziergang auf dem Weihnachtsmarkt gibt es also viel zu sehen. Wenn du dann irgendwann doch alles gesehen hast, gibt es von Donnerstag bis Sonntag auch noch das Winterdorf vor der Kulisse des Schlosses.

Kerstmarkt Osnabrück

-Ich habe die Weihnachtsmärkte während einer von MeinNiedersachsen organisierten Pressereise besucht. Die Meinung, die du liest, ist aber zu 100% meine.-

Piesberg Osnabrück

Piesberg Osnabrück: wo Industriekultur und Natur zusammenkommen

Findest du die Industrie langweilig und hässlich? Dann kann der Piesberg in Osnabrück dir hoffentlich das Gegenteil beweisen! Jahrzeite wurde dieses Gebiet in Osnabrück zur Gewinnung von Mineralien und zur Entsorgung von Müll genutzt. Letzteres geschieht seit 2005 nicht mehr, so dass das Gebiet für Besucher zugänglich geworden ist. Die Natur hat hier wieder die Oberhand gewonnen, weshalb Piesberg zusammen mit dem Museum für Industriekultur ein guter Ort für einen Tagesausflug geworden ist.

Piesberg Osnabrück

Kultur- und Landschaftspark Piesberg

Der Piesberg in Osnabrück ist der Mittelpunkt des Natur- und Geoparks TERRA.vita. Wenn du Osnabrück aus dem Flugzeug betrachten würdest, würdest du sehen, dass die Stadt von viel Grün umgeben ist. Dieses Gebiet, das durch eine Vielzahl von Landschaften und einen Boden mit besonderen Mineralien und Fossilien gekennzeichnet ist, gehört zum UNESCO-Kulturerbe und wird TERRA.vita genannt. Der Piesberg ist ein wichtiger Teil davon, denn die ältesten Gesteinsarten sind an die Oberfläche gekommen. Der Sandstein ist hier von so hoher Qualität, dass er vom 10. bis 20. Jahrhundert ausgegraben wurde. So entstand der riesige, schluchtartige Steinbruch im Norden von Osnabrück. Die verschiedenen Gesteinsschichten sind somit gut sichtbar und es wurden auch viele Fossilien gefunden.

Wandeling Osnabrück Piesberg

Wandern rundum den Piesberg in Osnabrück

Da kein Stein abgebaut wurde, erobert die Natur langsam die Oberhand über den Piesberg. So leben dort heute beispielsweise Fledermäuse, Kröten und Uhus. Auf der 8 km langen Tour kannst du nicht nur diese Tiere finden, sondern auch die verschiedenen Gesteinsschichten und… Fossilien! Jeden Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr kannst du dir im Piesberger Gesellschaftshaus einen Rucksack mit Hammer und anderen notwendigen Materialien ausleihen, um selbst auf eine Fossilien-Expedition zu gehen.

Fossielen bij Piesberg

Museum für Industriekultur

Ein Museum für Industriekultur? Zugegeben, als ich das erste Mal in der Nähe war, bezweifelte ich auch, ob ich hineingehen würde. Zum Glück habe ich das getan, denn es ist ein sehr interessantes Museum! Das Museum zeigt nicht nur, wie sich Osnabrück von einer Agrar- zu einer Industriestadt entwickelt hat, sondern man kann auch viel über die interessanten Böden in der Region erfahren. Außerdem gibt es noch funktionierende Dampfmaschinen, man kann beeindruckende Fossilien sehen und… mit einem Aufzug 30 Meter in den Boden fahren. In dieser Tiefe befindet sich der ehemalige Minenschacht, durch den man auch zu Fuß gehen kann. Für 5,- € pro Person kannst du hier einen ganzen Nachmittag lang Spaß haben! Auf der Webseite des Museums für Industriekultur findest du die Öffnungszeiten, Rabatte und Sonderveranstaltungen, die hier organisiert werden.

Sonnenuntergang auf dem Piesberg

Wenn du ein besonderes Erlebnis in Osnabrück haben möchtest, kann ich dir empfehlen, bei Sonnenuntergang zum Piesberg zu fahren. Schau im Voraus, wann die Sonne untergeht und stelle sicher, dass du mindestens eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang auf einer der Aussichtsplattformen bist. Denk daran, dass du Zeit brauchst, um vom Parkplatz oder der Bushaltestelle zu den Plattformen zu gehen. Wenn du ganz oben bist, wirst du mit etwas Glück ein fantastisches Farbenspiel sehen können. Es lohnt sich, nach dem Sonnenuntergang eine Weile zu bleiben, da der Himmel oft noch eine schöne rosa und violette Farbe annimmt. Piesberg ist nachts nicht überall beleuchtet, daher ist es schön, eine Taschenlampe für den Spaziergang zurück mitzubringen.

Zonsondergang Piesberg Osnabrück

Den Piesberg in Osnabrück besuchen

Piesberg liegt etwa sechs Kilometer nördlich von der Innenstadt von Osnabrück. Am einfachsten ist es, in Osnabrück ein Fahrrad zu mieten und dann zum Piesberg zu fahren. Die schnellste Route ist entlang der Straße (eine knappe halbe Stunde), die schönere Route entlang des Kanals (etwas mehr als eine halbe Stunde). Fährst du lieber mit dem Bus? Nimm dann die Linie 581 oder 81 vom Platz der deutschen Einheit (Innenstadt) zum Industriemuseum Osnabrück. Aktuelle Routeninformationen findest du auf Google Maps.

Terra.track Osnabrück Piesberg

Mehr Tipps für Osnabrück

Bad Laer

Bad Laer: entspannen und kulinarisch genießen im Osnabrücker Land

Wenn du ein entspanntes Wochenende haben möchtest, ist Bad Laer in Deutschland genau der richtige Ort. Dass Ruhe nicht langweilig ist, beweist diese Kleinstadt im Osnabrücker Land. Überall – in den Cafés, in den kleinen Boutiquen und einfach auf der Straße – herrscht eine entspannte Atmosphäre. Wechsel ein Stadtbummel mit einer der vielen Aktivitäten in Bad Laer ab: Waldbaden, Yoga, Schwimmen, ein Museumsbesuch… Nach einem Wochenende in Bad Laer fühlte ich mich, als wäre ich eine Woche im Urlaub gewesen.

Kultur schnuppern in Bad Laer

Eine Tour entlang der Sehenswürdigkeiten von Bad Laer

Um einen ersten Eindruck von Bad Laer zu bekommen, könntest du die ‘Liegende Acht‘ gehen. Da sich die Stadt um zwei Plätze – den Thieplatz und den Kirchenplatz – herum entwickelt hat, hat die Stadt eine Art 8er-Form. Um alle Sehenswürdigkeiten von Bad Laer zu sehen, gibt es einen Spaziergang: die Liegende Acht. Entlang dieser Route gibt es Informationstafeln zu den historischen Höhepunkten, darunter die Kirche, die Fachwerkhäuser, die Wasserpumpe und 17 weitere Orte.

Bad Laer bezienswaardigheden
Bad Laer hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dieses schöne, traditionelle Fachwerkhaus.

Heimatmuseum: Nostalgie in Bad Laer

Ein Museum über die Stadtgeschichte einer so kleinen Stadt, könnte das interessant sein? Die Antwort ist absolut ja! Ich besuchte das Heimatmuseum und wurde zuerst von einem riesigen Piepstein* und dann von dem begeisterten Freiwilligen Axel Lohmann begrüßt. Er bot mir an, mich durch das Museum zu begleiten, und natürlich sagte ich ein klares “Ja” dazu. Er zeigte mir begeistert die vier Räume des Museums, die jeweils ein anderes Thema haben. Ein handelt zum Beispiel von der Leinenproduktion – es gibt noch einen alten Webstuhl, an dem die Dorfdamen manchmal sogar noch weben. Der Raum, der in eine traditionelle Küche verwandelt wurde, ist mein Favorit. Axel nahm eine Kaffeemühle aus dem Schrank und zeigte mir, wie sie früher zum Mahlen von Getreidekaffee verwendet wurde. Er zeigte mir auch ein sehr schweres Waffeleisen, das genau auf den Holzofen passte. Pure Nostalgie.

*Piepstein ist ein Stein mit einer besonderen Struktur. In den Bad Laerer Salzquellen wurden über Jahrtausende Mineralien auf Wasserpflanzen und Schilf abgelagert und zu Gestein gehärtet. So entstand der typische Piepstein: ein Felsen mit einer Struktur aus kleinen Rohren – im Plattdeutschen auch Piepen genannt.

Tipp: Axel Lohmann und seine Kollegen bieten regelmäßig Stadtrundgänge durch Bad Laer an. Die Führung fängt immer am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr an. Treffpunkt ist der Thieplatz. Die Anmeldung erfolgt über das Tourismusbüro in Bad Laer.

Heimatmuseum Bad Laer
Axel Lohmann führte mich durch das Heimatmuseum und zeigte mir, wie diese alte Kaffeemühle funktioniert.

Sich entspannen in Bad Laer: Yoga, Waldabden und Massages

Bad Laer ist eines der vier Bäder im Osnabrücker Land. Seit 10.000 Jahren sprudelt hier das Salzwasser aus der Quelle Springmeyers Kolk und schon im 17. Jahrhundert ist die Badekultur in Bad Laer geboren. Noch immer kommen die Menschen gerne nach Bad Laer, um sich zu entspannen. Nicht nur wegen des wohltuenden Salzwassers, sondern auch, weil Bad Laer an den Teutoburger Wald grenzt und der ganze Ort eine entspannte Atmosphäre ausstrahlt.

Waldbaden in Bad Laer

Lass deinen Bikini zu Hause, denn Waldbaden hat nichts mit Wasser zu tun. Waldbaden ist in den 80er Jahren als Shinrin-Yoku in Japan entstanden. Forschung zeigt, dass ein Spaziergang im Wald den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt, die Produktion von Stresshormonen reduziert, das Wohlbefinden fördert und das Immunsystem verbessert. Was man dafür tun muss? Einfach ganz bewusst durch den Wald gehen. Wenn es dir nicht leicht fällt, dies alleine zu tun, kannst du zusammen mit Brigitte Vedder jeden ersten Samstag im Monat in Bad Laer im Waldbaden. Sie lädt dich ein, während des Waldspaziergangs alle deine Sinne zu nutzen. Sie tut dies, indem sie mehrere kleine Übungen und Fragen stellt. Esoterisch? Überhaupt nicht. Brigitte sist sehr bodenständig, weiß, wovon sie spricht und überlässt dir auch die Wahl, ob du dich an einer Übung beteiligen möchtest oder nicht.

Waldbaden Bad Laer
Waldbad in Bad Laer: nicht esotorisch, sondern sehr entspannt und interessant

Yoga oder eine Ayurveda-Massage mit Anne Hagedorn

Sehr entspannend ist auch eine Stunde Yoga oder eine Ayurveda-Massage mit Anne Hagedorn. Vor Jahren sagte ihr ein Medium einmal, dass sie sehr wohl etwas mit den Händen machen könne. Sie vergaß das, bis sie nicht mehr so begeistert von ihrem Job war. Sie hat sich dann mit Yoga und Ayurveda beschäftigt. In Bad Laer und Umgebung bietet sie nun ein breites Angebot an Entspannungsmöglichkeiten an. Mehrmals pro Woche gibt sie Yoga in ihrem gemütlichen angemieteten Yogaraum in der Blomberg Klinik. Ihr Stil ist eine Mischung aus verschiedenen Arten von Yoga. “Ich wüsste nicht, welchen Stil ich wählen sollte. Es ist gerade die Kombination, die so schön ist”, sagte sie mir. Es hat mir sehr gut gefallen, dass der Schwerpunkt auf dem lag, was sich in dem Moment gut anfühlte, nicht darauf, wie es aussah, und dass Anne kleine Anweisungen gab, um meine Haltung zu verbessern.

Noch mehr Entspannung gibt es bei ihrer Ayurveda-Massage: eine Ganzkörpermassage mit Sesamöl. Dieses warme Öl dringt so tief in das Gewebe ein, dass die Massage viel Gutes für den ganzen Körper tut. Anne kann mehr dazu perfekt vor oder nach der Massage erklären. Dank ihres entspannten Charakters wirst du dich schnell wohl fühlen und es ist leicht zu entspannen.

Anne Hagedorn yoga Bad Laer
Anne Hagedorn in ihrem gemütlichen Studio in der Blomberg Klinik Bad Laer

Kulinarischer Genuss in Bad Laer: Restaurant Tipps

Zu einem erholsamen Tag oder Wochenende in Bad Laer gehört auch gutes Essen. Und das gibt es in Bad Laer ausreichend!

Piepstein-Pralinen und -Torte

Der Piepstein war nicht nur ein praktisches Baumaterial, sondern auch die Inspiration für zwei köstliche Spezialitäten aus Bad Laer. Konditorei & Café Dodt entwickelten die Piepstein-Praline: eine Praline, die überraschend aussieht wie die luftigen Steine. So hart der Stein auch ist, die Praline schmilzt sanft auf deiner Zunge. Hast du mehr Lust auf Kuchen? Bestell dir dann die köstliche Piepstein-Torte. Achtung: ein Stück könnte dein Mittagsessen sein 😉

Bad Laer Piepstein Torte
Die berühmte Piepstein Torte von Konditorei Dodt

Bäckerei Meyer: leckeres Brot wie früher

In der Bäckerei Meyer wird Brot so gebacken, wie es sein soll: mit hochwertigen Zutaten. Nicht umsonst ist Herr Meyer seit 2016 kulinarischer Botschafter von Niedersachsen und wurde für verschiedene Produkte ausgezeichnet, darunter das köstliche Haselnussbrot.

Tipp: Nimm dir die gesalzene Karamellcreme mit nach Hause. Es wird mit Salzwasser aus der Quelle von Bad Laer gekocht. Auch ein tolles Geschenk!

Slow food bei den Westerwieder Bauernstuben

Eine große Auswahl an Gerichten und Produkten von guter Qualität genießen: Dafür steht die Slow Food-Bewegung. Die Speisekarte der Westerwieder Bauernstuben spiegelt diesen Gedanken wider. Hier wird saisonal gekocht, es werden so viele lokale Produkte wie möglich verwendet und die traditionelle deutsche Küche mit einem modernen Touch serviert. “Manche Dinge sind für sich selbst so normal, dass man sie erst wahrnimmt, wenn man darüber nachdenkt oder wenn die Gäste einem sagen, wie besonders sie sind”, sagt Chefkoch Schowe. In aller Bescheidenheit kehrt er nach einem kurzen Gespräch schnell in die Küche zurück und zaubert das saisonale Dessert auf meinen Tisch: Grießflammerie mit Pflaumenkompott und hausgemachtes Orangenparfait. Mmm!

Bad Laer restaurant
Der herbstliche Saisonsnachtisch des Restaurants Westerwieder Bauernstuben

Übernachten im Bio-Hotel Melter in Bad Laer

Wie du siehst, gibt es in Bad Laer für ein ganzes Wochenende genug zu tun. Wenn du übernachten möchtest und ein Hotel in Bad Laer suchst, kann ich dir das Bio-Hotel Melter empfehlen. Gabriele und Ulrich Holtwerth lebten schon seit vielen Jahren nachhaltig und das hat man an kleinen Dingen in ihrem Hotel bemerkt. Als sie 2015 vom Konzept des Biohotels hörten, beschlossen sie, es zu 100% umzusetzen. Das geht über Ökostrom und ein grünes dach hinaus. So sind beispielsweise alle Lebensmittel und Getränke von biologischer Herkunft. Wenn Möbel ersetzt werden müssen, suchen sie nach einer fairen und nachhaltigen Alternative. Außerdem werden die Zimmer während eines Aufenthaltes nur gereinigt, wenn der Gast danach fragt und es wird so wenig wie möglich gewaschen und so gibt es noch mehr! Das Hotel verfügte bereits über ein Schwimmbad und um seine Nutzung nachhaltiger zu gestalten, wird das Wasser durch Solarenergie erwärmt und die Sauna wird nur auf Wunsch der Gäste eingeschaltet.

“Wir gehen auch noch einen Schritt weiter”, sagt Gabriele mit funkelnden Augen, “Wir wollen auch nachhaltig mit unseren Mitarbeitern umgehen. Deshalb bieten wir ihnen anständige Arbeitszeiten, gute Arbeitsbedingungen und einen fairen Gehalt.” Dadurch soll ein angenehmes Arbeitsklima gewährleistet werden. “Ich hoffe, dass wir unseren Gästen diese entspannte Atmosphäre vermitteln können”, ergänzt Gabriele. Und das klappt großartig. Jeder nimmt sich hier Zeit für die Gäste: Gabriele zum Beispiel, wenn sie morgens eine Runde durch den Frühstücksraum macht, oder eine der anderen Damen, die genau im richtigen Moment fragt, ob du noch eine Tasse Kaffee möchtest. Es ist unmöglich, das Bio-Hotel Melter nicht entspannt zu verlassen.

Tipp: Ab Februar 2020 wird das Restaurant des Hotel Melter auch für Nicht-Hotelgäste geöffnet sein. Hier kannst du ein köstliches Abendessen mit frischen und hochwertigen Zutaten genießen. Natürlich alles biologisch und mit einem breiten Lächeln serviert!

Bad Laer Hotel Melter
Ein solarbeheiztes Schwimmbad und ein leckeres Bio-Frühstück: Entspann dich im Bio-Hotel Melter

Ab Februar 2020 können auch Nicht-Hotelgäste die Bio-Küche im Restaurant goldwerth genießen. Küchenchefin Leonie Holtwerth zaubert zusammen mit ihrem Team die leckersten Gerichte auf den Tisch, sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch oder Fisch. Was auch immer du von der Speisekarte wählst, es wird mit 100 % Bio-Zutaten zubereitet. Die Lieferanten werden dann auch sorgfältig ausgewählt und wo möglich kommen sie aus der Region. Kleine Sprechblasen auf der Speisekarte verraten dir mehr darüber, zum Beispiel, dass nicht nur die Eier, sondern auch der Eierlikör aus dem Nachbardorf Glandorf kommen. Mein persönlicher Favorit: die goldwerth Tacos mit Rotkohl, Apfel und Dattelcreme.

Restaurant goldwerth Bad Laer
Gabriele und Leonie Holtwerth in der Küche vom Bio-Restaurant goldwerth in Bad Laer

Mehr reisen im Osnabrücker Land

  • Wenn du dich noch woanders im Osnabrücker Land entspannen kannst, dann ist es in Bad Essen. Die Stadt im Süden von Osnabrück ist sogar CittaSlow, was bedeutet, dass sie großen Wert auf die besonderen Eigenschaften der Stadt und die Lebensqualität ihrer Bewohner legt, sodass auch ein angenehmer Aufenthalt für Touristen garantiert ist.
  • Auch wandern kann man in dieser Region. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf der Heide? Lohnenswert während der Blütezeit und auch im Rest des Jahres.
  • Das Schloss Ippenburg befindet sich in der Nähe von Bad Essen. Hier finden mehrere Gartenfestivals statt, bei denen Märchen für ein paar Tage Realität werden!

-Disclaimer: Für dieses Wochenende in Bad Laer wurde ich von der Bad Laer Touristik GmbH eingeladen. Die Begeisterung, die du liest, gehört zu 100% mir.

Tiny house Schloss Ippenburg

Übernachten in einem Tiny House im Garten von Schloss Ippenburg

Wenn ich aufwache, bin ich ein wenig verwirrt. Ich höre Vögel und sonst nichts? Warum höre ich die allgegenwärtigen Kirchenglocken von Osnabrück nicht? Ich öffne meine Augen und sehe die Decke überraschend nah an meinem Gesicht. Oh ja, letzte Nacht haben wir in einem Tiny House mitten im Schlossgarten von Schloss Ippenburg geschlafen. In diesem Sommer vermieten Freifrau und Freiherr Von dem Bussche zwei kleine Häuser in ihrem 13 Hektar großen Garten und ich habe schon mal eins ausprobiert.

Märchenschloss im Osnabrücker Land

Etwas mehr als eine halbe Autostunde von Osnabrück entfernt liegt Schloss Ippenburg in der baumreichen Umgebung von Bad Essen. Die Familie Van dem Bussche lebt hier seit Jahrhunderten. Ende der 80er Jahre heiratete Viktoria von dem Bussche ihren Mann und zog zu ihren Schwiegereltern ins Schloss. “Es gab so viel Platz, aber ich hatte nicht viel über die Einrichtung zu sagen. Ich bin ein kreativer Mensch, ein Augenmensch. Ich wollte etwas tun, also ging ich in den Garten”, erzählt Freifrau von dem Bussche. Mittlerweile hat sie nun unter anderem einen Küchengarten, ein Rosarium und einen Wildnisgarten angelegt. Als Besucher kann man diese Gärten mehrmals im Jahr genießen. Zum Beispiel während der Ippenburger Sonntage im Juli und des Herbstfestivals im Oktober. Für den Sommer 2019 hat sich Viktoria Freifrau von dem Bussche jedoch noch eine besondere Gelegenheit ausgedacht, im Garten von Schloss Ippenburg ein Abenteuer zu erleben

Schloss Ippenburg Bad Essen
Schloss Ippenburg in Bad Essen während des Sommerfestivals

Ein Tiny House im Garten von Schloss Ippenburg

Das Thema des Sommerfestes im Juni war My home is my castle. Der Garten war voll von Baumzelten, Outdoor Saunas, Hängematten und… Tiny Houses! Mehrere Unternehmer aus der Region zeigten, dass man auch auf 20 Quadratmetern wohnen kann. Eines dieser kleinen Häuser ist nach dem Festival mitten im Garten stehen geblieben. Für 80,- € pro Nacht (exkl. Reinigungskosten) kannst du an diesem einzigartigen Ort eine Nacht schlafen. Und bei der besonderen Übernachtung gibt es noch eine schöne Überraschung!

Bijzonder overnachten Duitsland tiny house
Übernachten in einem Tiny House ist ein bisschen wie Camping, aber luxuriöser

Dein Frühstück im Küchengarten sammeln

Wenn du morgens mit Appetit aufwachst, musst du nicht lange nach dem Frühstück suchen. Geh vorbei an das Schloss auf einem Waldweg zum Küchengarten. Nicht umsonst ist dies der Lieblingsort von Viktoria Freifrau von dem Bussche, überall wachsen Gemüsen und Obst. Von den oh so deutschen Kartoffeln bis zum asiatischen Salat, von leuchtend roten Erdbeeren bis zu lila Karotten. Wenn du im Tiny House übernachtest, hast du freien Zugang zum größten Küchengarten Deutschlands. Da es im Tiny House eine kleine Küche gibt, kannst du dir ein leckeres Frühstück machen. Wie wäre es mit einem Sommersalat mit Erdbeeren und Rucola? Oder ein Smoothie mit frischen Beeren und Spinat? Wenn du nach dem Frühstück wieder aufgeladen bist, kannst du im Pool baden gehen und den Schlossgarten erkunden.

Keukentuin Schloss Ippenburg
Beginn den Tag mit einem Kumquat, einer Zitrusfrucht, die laut Viktoria von dem Bussche viel Energie gibt und auch noch gut schmeckt

Besonders übernachten im Osnabrücker Land

Das fahrbare Haus wurde in Hamm (Niedersachsen) von der Firma Tiny House Diekmann gebaut. Der Typ ist Nordic Fjöll und für vier Personen geeignet. Im Häuschen kannst du kochen, schlafen und auf der Couch chillen. Das Tiny House ist klein, aber fein. Einige Menschen leben darin, aber wenn das dir einen Schritt zu weit geht, kannst du es jetzt für eine Nacht im Tiny House von Schloss Ippenburg ausprobieren. Hast du Lust auf dieses Abenteuer? Hier findest du weitere Informationen. Diese besondere Nacht im Tiny House von Schloss Ippenburg kannst du über FeWo-direkt buchen.

Hinweis: Auf den Bildern in diesem Artikel siehst du ein anderes Tiny House als das, was du auf Schloss Ippenburg mieten kannst. Die Bilder geben dir aber einen guten Eindruck davon, wie ein Tiny House von innen aussieht.

Tiny Houses haben alle möglichen praktischen Tricks, wie diese faltbare Treppe.

-Disclaimer: Auf Einladung von Bad Essen Tourist-Information und Schloss Ippenburg übernachtete ich während des Ippenburger Sommerfestivals im Tiny House. Die Begeisterung, die du liest, gehört zu 100% mir.-

Schloss Ippenburg Bad Essen

Auf Abenteuer im Garten von Schloss Ippenburg

Ein Schloss aus dem 19. Jahrhundert, eine Fraufrei mit kreativen Ideen, 13 Hektar Land: die Zutaten für ein spannendes Märchen! Im Schloss Ippenburg ist dieses Märchen Realität. Das Schloss in der waldreichen Umgebung von Bad Essen, noch keine Autostunde von Osnabrück entfernt, wird von Freiherrn und Freifrau Von dem Bussche bewohnt. Mehrmals im Jahr organisieren sie ein Gartenfestival im Schlossgarten, sodass du Blick hinter die beeindruckenden Tore werfen kannst, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben. Ich wurde eingeladen, den Garten schon mal zu besuchen und spaziere an einem sonnigen Nachmittag mit Viktoria Freifrau von dem Bussche rundum das Schloss.

Die Gärten von Schloss Ippenburg

Als Viktoria von dem Bussche Ende der 80er Jahre Philipp Freiherr von dem Bussche heiratete, zog sie zu ihren Schwiegereltern in das Schloss ein. “Obwohl wir viel Platz hatten, hatte ich nicht viel über die Einrichtung zu sagen. Ich bin ein kreativer Mensch, ein Augenmensch, ich wollte etwas tun. Also ging ich in den Garten”, sagt die Freifrau, als wir mit der letzten Abendsonne durch den Rosengarten gehen. Gesagt, getan. Es dauerte einige Jahre, bis der Garten wirklich schön wurde und Viktoria von dem Bussche vergleicht das Gärtnern mit Zeichnen oder Kochen: Je mehr man es tut, desto besser geht es und am Ende entsteht etwas Schönes. Das Ergebnis jahrelanger fleißiger Arbeit ist beeindruckend: Es gibt einen unromantischen Rosarium, eine Waldinsel, einen Garten mit Zitrusbäumen, einen Wildnisgarten, zwei Schwimmbäder, den größten Küchengarten Deutschlands und vieles mehr…..

Schloss Ippenburg Sommerfestival
Von dem Schloss aus hat man einen fantastischen Blick auf den Garten

Alles im Küchengarten ist essbar

Viktoria von dem Bussche’s Lieblingsort ist der Küchengarten. Während wir zwischen den Beeten mit Rauke, Minze, lila Karotten und Koriander spazieren, zieht die Freifrau alles mögliche aus dem Boden. Sie gibt mir asiatischen Salat zum Probieren und beschließt spontan, noch etwas mehr mitzunehmen, um später am Abend einen Salat zu machen. Aus einem hübschen Zitrusbaum pflückt sie kleine orangefarbene Früchte. “Sei tapfer und iss sie mit der Schale. Es lohnt sich”, sagt sie mir. Es folgt eine süß-saure Explosion. Die Freifrau verrät das Geheimnis: “Das ist ein Kumquat, eine meiner Lieblingsfrüchte. Wenn ich nicht so viel Energie habe, esse ich eine und fühle ich mich wieder voller Energie.” Sie schneidet schnell einige grüne Spargel aus dem Boden, weil sie möchte, dass ich sie heute Abend probiere. Sie knabbert selbst an einem und sagt lachend: “Ich bin manchmal wie ein Kaninchen!”

Schloss Ippenburg Garten
Im Küchengarten von Schloss Ippenburg findet man viele Leckereien

Eine Wildnis mit Kunst

Kurz vor Sonnenuntergang gehen wir auf der Rückseite des Schlosses entlang zur Wildnis. Im Jahr 2017 wollte Viktoria von dem Bussche daraus einen angelegten Landschaftsgarten machen. Als sie mit Notizblock und Bleistift bereit war, Pläne zu machen, hörte sie das fast ohrenbetäubende Geräusch von Vögeln und Insekten. “Einen Landschaftsgarten zu bauen, das geht eigentlich gar nicht, dachte ich. Und so entschied ich mich, die Wildnis zu wagen”, sagt die Freifrau. Hier ist es heute ein Paradies für Vögel und Insekten. Von dem Bussche weist auf eine Reihe von Insektenhotels hin. “Inzwischen ist es hier zu einem Insektenresort geworden,” lacht sie. Laut ihr verstehen nicht alle Besucher, dass dieser Wildnisgarten für die Natur wichtig ist. “Einige sagen sogar, dass ich den Garten vernachlässige. Indem ich Kunst hier platziere, möchte ich den Menschen einen Ausgangspunkt geben, um auch dieses Stück Garten zu schätzen. Kunst als Brücke, sozusagen.” Mit diesen Worten schließt sie den Spaziergang durch den Garten ab und wir gehen kurz bevor es dunkel wird zum Schloss Ippenburg zurück.

Schloss Ippenburg Wildnis
Mit Freifrau Von dem Bussche auf dem Weg durch die Wildnis von Schloss Ippenburg

Mikroabenteuer im Sloß Ippenburg

Einmal in meinem Zimmer (mit Blick auf den Garten!), schaue ich in den Spiegel und sehe, dass meine Haare total durch einander sind. Als ich versuche, das Chaos zu beheben, rieche ich eine Mischung aus Koriander, Erde und Zitrusfrüchten an meinen Händen. Ich spüre die Sonne in meinem Gesicht. Vor allem fühle ich mich sehr zufrieden und lebendig. Ein paar Stunden auf Schloß Ippenburg sind wie man einige Tage gereist hat. “Das ist genau das, was wir mit dem Festival erreichen wollen. Es ist heutzutage schwieriger, Menschen zu überraschen oder zu erstaunen. Sie haben alles schon mal gesehen. Das Festival ist der Herausforderung gewachsen”, sagt Freifrau Von dem Bussche. Inzwischen holt sie die Lasagne mit superfrischem Spinat aus dem Backofen, sie sieht zufrieden aus. “Nicht schlecht für die erste Lasagne meines Lebens”, sagt sie mit einem Lächeln.

Schloß Ippenburg Garten besuchen

Sommerfestival im Schlosspark Ippenburg

Viktoria von dem Bussche war die erste, die ein Gartenfestival in Deutschland organisierte. Eine ihrer Inspirationsquellen war die Home and Garden Fair von Slot Beeckestijn in Velsen-Zuid. Und das ist genau ein Ort, an dem ich als Kind viel gewesen bin! “Ja, die Holländer können sowas, ein solches Festival organisieren, aber in Deutschland gab es nichts Vergleichbares. Und deshalb habe ich es selbst organisiert”, sagt Von dem Bussche und ihre Augen funkeln hinter den runden Brillengläsern. 1998 fand das erste große Festival statt, das so viele Menschen anzog, dass sie es nur retten konnten, weil Freiherr Von dem Bussche spontan einen Bus-Shuttle organisierte. Das Sommerfestival im Garten von Schloss Ippenburg hat sich im Laufe der Jahre stark entwickelt und überrascht jedes Jahr wieder. In diesem Jahr steht das Thema “My home ist my castle”. “Wir gehen ein wenig zurück in die Träume unserer Kindheit: draußen schlafen, fliegende Zelte, Hängematten, Tiny Houses. Außerdem werden mehrere Hütten gebaut, in denen man sich ein bisschen erholen kann, und wir organisieren einen Grillwettbewerb.” Sie zeigt mir ein Bild von einer Sauna in einem Fass, die im Schlossgarten aufgestellt wird. “Ha, du wirst es hier nicht erkennen, wenn du im Juni zurückkehrst”, sagt die Freifrau. Ich kann es kaum erwarten…

Schloss Ippenburg Insektenhotel
Das ‘Insektenresort’ von Schloss Ippenburg

Freedenblüte Bad Iburg

TERRA.Track Freedenblüte: blühende Wanderung in Bad Iburg

Diese Rundwanderung in Bad Iburg kann man natürlich immer machen, aber einige Wochen im Jahr ist es auf dem Freeden besonders schön. Im April blüht hier die Lerchensporne: süße weiße und rosa Blume. Der Rundwanderweg “Freedenblüte” führt einen acht Kilometer entlang der grünen Hügel voller dieser schönen Blumen.

TERRA.Track Freedenblüte in Bad Iburg

Osnabrück liegt inmitten von Natur- und Geopark TERRA.Vita. In diesem Park, der für seine Vielfalt an Landschaften und seinen Boden mit besonderen Mineralien und Fossilien bekannt ist, sind verschiedene Wander- und Radwege markiert: die TERRA.Tracks (Wandern) und TERRA.Trails (Radfahren). Die Routen sind alle auf etwas Besonderes ausgerichtet und sowohl leicht zugänglich als auch gut begehbar. Der TERRA.Track Freedenblüte beginnt in Bad Iburg und führt von dort aus auf einer acht Kilometer langen Tour entlang des Bergs Freeden. So hat man gelegentlich auch einen schönen Blick auf die hügelige Umgebung von Bad Iburg.

TERRA.Track Freedenblüte wandern
Der TERRA Track ‘Freedenblüte’ ist mit den blühenden Lerchensporne die perfekte Wanderung für den Frühling

Blumenpracht auf dem Freeden

Neben den blühenden Lerchenspornen gibt es auf den Freeden unterwegs noch viele weitere schöne Blüten, wie die Waldanemone und Narzissen, zu sehen. Ein echter Spaziergang für den Frühling! Möchtest du wissen, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um das blühende Freeden zu sehen? Mit dem Freedometer berichtet TERRA.Vita, wie weit die Lerchensporne bereits in Blüte stehen. Damit du genau weißt, wann der TERRA.Track Freedenblüte am besten ist, wird diese Seite täglich aktualisiert.

TERRA.Track Freedenblüte
Die Sonnenseite des Berges Freeden ist mit lila und weißen Blüten übersät

Picknicken in einer Wanderhütte

Obwohl ich gerne einfach mit einer Karte herumspaziere, ist es manchmal ganz schön, eine feste Route zu gehen. Es ist unmöglich, sich zu verirren, da der TERRA Track Freedenblüte gut ausgeschildert ist. Außerdem weiß man mit Sicherheit, dass man an allen möglichen schönen Stellen vorbeikommt, wie es bei diesem Spaziergang auch der Fall war. Auf der Route befinden sich zwei Hütten, eine Kalksteinfelsen, wo man die 90 Millionen Jahre alten Steinschichten sehen kann und das Hotel “Landidyll”, wo man sich nach dem Spaziergang mit Kaffee und Kuchen ausruhen kann. Auf jeden Fall solltest du auf halbem Weg ein kleines Picknick machen. Gegen die Hütte gibt es auf drei Seiten Bänke, so dass man hier zu jeder Tageszeit in der Sonne sitzen kann.

Wandern Bad Iburg Freedenblüte
Mit den guten Wandermarkierungen des TERRA.track verliert man nicht so leicht den Weg

Mehr wandern im Osnabrücker Land?

Das Osnabrücker Land hat noch viele weitere schöne Wanderungen zu bieten:

  • Zwischen Bad Iburg und Osnabrück, inmitten der grünen Hügel, liegt das Dorf Georgsmarienhütte. Auf der Runde von Georgsmarienhütte hat man viele schöne Aussichten und die Möglichkeit, Hirsche zu sehen!
  • Waldbaden, eine flotte Wanderung oder ein kleiner Stadtrundgang: Im ruhigen, aber sicherlich nicht verschlafenen Bad Essen ist alles möglich.
  • Möchtest du direkt aus der Stadt losgehen? Das ist möglich! Der Rubbenbruchsee, ein idyllischer See inmitten des Waldes, ist ca. 1,5 Stunden zu Fuß von Osnabrück entfernt.
Wandern Bad Iburg
Bei dieser Wanderung bei Bad Iburg sieht man auch viele andere Blumen, wie z.B. diese süße Buschwindröschen