14 Ergebnis(se) werden angezeigt
Mikroabenteuer wandern Deutschland

Mikroabenteuer: Winterwanderung zum Schlafwagen auf Eurocamp Lienen

{Werbung} Mikroabenteuer sind perfekt für Momente, an denen man nicht viel Zeit hat, sich aber nach Abenteuer, Natur und dem Draußensein sehnt. Du musst dafür nicht großartig planen; du könntest einfach jetzt losziehen. Und genau das haben wir getan. Am Ende der Woche beschlossen wir, dass es mal wieder Zeit für ein Wochenende draußen war. Ich fragte beim Eurocamp Lienen nach, ob sie noch einen Platz für uns hätten, wir arbeiteten die Woche zu Ende, packten unsere Rucksäcke und wanderten los.

Eurocamp Lienen slaapwagen
Das Sahnehäubchen unseres Mikroabenteuers: der Schlafwagen von Eurocamp Lienen

Was ist ein Mikroabenteuer?

Was ein Mikroabenteuer ist, entscheidest du eigentlich selbst. Die Idee ist, dass man etwas tut, was man normalerweise vielleicht nicht so schnell tun würde. Wenn das Wort ‘Komfortzone’ nicht schon zu oft benutzt worden wäre, würde ich jetzt sagen: Verlass deine Komfortzone 😉 Ein Mikroabenteuer ist kurz, einfach, billig und nah. Das klassische Mikroabenteuer, das übrigens vor einigen Jahren seinen Namen von dem britischen Abenteurer Alastair Humphreys erhielt, beinhaltet auch eine Übernachtung im Freien. Zum Beispiel unter den Sternen schlafen oder das Zelt im Wald aufschlagen. Aber wenn du darüf nicht unbedingt Lust hast, kannst du auch nachts im Wald wandern gehen, zur Mittagszeit in den nächsten Fluss tauchen oder barfuß spazieren gehen. Es ist dein Mikroabenteuer!

Aus der Stadt heraus, in die Natur wandern

Heike Tobergte vom Eurocamp Lienen hatte uns geschrieben: Wir durften in ihrem gemütlichen Schlafwagen übernachten. Vielleicht wäre es dort ein bisschen kalt, es würde nachts ja frieren, und na ja, wegen der Nebensaison könnten wir einige der wenigen Camper sein. Die Worte ‘gemütlicher Schlafwagen’ hatten mich schon längst überzeugt. Ein dicker Schlafsack würde seine Aufgabe erfüllen. Als ich am Samstagmorgen aus dem Fenster schaute und einen dichten, nassen Nebel sah, musste ich doch schlucken. Aber hey, ist das nicht nur ein Teil eines Mikroabenteuers? Ich holte Dennis vom Bahnhof ab und unsere Wanderung begann. Die belebte Innenstadt von Osnabrück machte Platz für ruhigere Wohngebiete und nach etwa 5 Kilometern gingen wir in den Wald. Wie schnell mann die Stadt verlassen kann!

Microavontuur Osnabrücker Land

Wandern durch das gefrorene Osnabrücker Land

Wir hatten keine richtige Route, wir wollten so viel wie möglich durch die Natur laufen. Im Osnabrücker Land heißt das: Wald und weite Felder. Obwohl es eigentlich zu kalt war, um still zu sitzen, hielten wir unterwegs für frische Brötchen und einen Schluck Tee an. In Georgsmarienhütte gingen wir in einen Supermarkt: um das Frühstück für den Sonntag zu kaufen, aber vor allem, um uns aufzuwärmen. An der Tür des Supermarktes hielt uns eine Frau an: “Kann ich Sie irgendwo hinbringen?” Sie sah zunächst überrascht aus, lachte dann aber, als ich mich bedankte, aber sagte, dass wir gerne zu Fuß weitergehen wollten. Für die letzten Kilometer nach Lienen tauchten wir in den Teutoburger Wald ein. Das Eis knirschte unter unseren Schuhen und der Nebel dämpfte alle anderen Geräusche. Wenn wir es nicht wunderschön gefunden hätten, wäre es sicherlich ein bisschen unheimlich gewesen. Ich hätte die Eiskristalle auf den Blättern stundenlang fotografieren können, aber es begann schon langsam zu schimmern…

Wandelen Osnabrücker Land winter
Ein zauberhaftes Gefühl: Wandern durch den winterlichen Teutoburger Wald

Der gemütliche Schlafwagen von Eurocamp Lienen

Kurz bevor es richtig dunkel wurde, tauchte das Eurocamp Lienen zwischen den Bäumen auf. Inhaber Eberhard Krützmann begrüßte uns zunächst auf Deutsch, sah dann unsere Rucksäcke und sagte auf niederländisch: ‘Hartelijk welkom!’ Er und seine Freundin Heike Tobergte betreiben den Campingplatz inmitten des Teutoburger Waldes mit großer Freude. Die niederländischen Gäste begrüßen sie in ihrer eigenen Sprache. ‘Aber wenn die niederländischen Gäste gerne Deutsch üben, wechseln wir natürlich gerne wieder zurück’, sagte uns Heike. Alles zeigt, dass das Paar seinen Gästen den bestmöglichen Aufenthalt bieten will. An der Rezeption gibt es Broschüren mit (Wander-)Tipps in verschiedenen Sprachen, und Heike nimmt sich viel Zeit, um noch mehr über den Campingplatz, die Umgebung und die eigenen Lieblingsplätze in der Nachbarschaft zu erzählen. Dann zeigte sie uns den Schlafwagen, und ihre Begeisterung war ansteckend: Was für ein schönes Plätzchen!

Eurocamp Lienen
Auch im Winter ist es im Schlafwagen von Eurocamp Lienen gemütlich und warm

Mit der Taschenlampe nach Malepartus

Als Heike uns erzählte, dass man bei Malepartus leckeres, herzhaftes deutsches Essen genießen kann, lief uns das Wasser im Mund zusammen. Nach 20 Kilometern wandern hatten wir richtig Lust darauf. ‘Es ist wirklich nur über den Hügel hier’, zeigte Heike uns auf der Karte, ‘Aber es ist jetzt dunkel und der Wald ist sumpfig.’ Sie bot an, uns mit dem Auto zu bringen, aber wir waren mit dem Mikroabenteuer noch nicht fertig. Mit einer Taschenlampe machten wir uns auf den Weg durch den schlammigen Wald. Insgeheim war ich ziemlich froh, die Lichter von Malepartus in der Ferne zu sehen. Die Käsespätzle und der Kaiserschmarren ließen uns unsere nasse Kleidung und die aufkommenden Muskelschmerzen vergessen. Zufrieden krabbelten wir nach dem Nachtspaziergang in unsere Schlafsäcke.

Malepartus Lienen
Perfekt nach 20 Kilometern wandern: Kaiserschmarren bei Malepartus

Mit der Sonne zurück nach Osnabrück

Am Sonntagmorgen wurden wir von zwitschernden Vögeln geweckt und hörten…Tröpfe? Als ich den geblumten Vorhang zur Seite schob, sah ich, dass es nicht regnete, sondern dass die wässrige Sonne das Eis in den Bäumen langsam schmolz. Raus aus dem Bett, um Wasser zum Teekochen zu holen. Wir frühstückten noch in dem gemütlichen Schlafwagen und packten unsere Backpacks wieder ein. Erst als Heike und Eberhard sicher waren, dass wir eine gute Nacht gehabt hatten, winkten sie uns zum Abschied. Auf dem Weg nach Bad Iburg, wo wir mit dem Bus nach Osnabrück fahrenwollten, machten wir unsere Wanderschuhe matschig. Etwa 28 Stunden, 27 Kilometer zu Fuß, ein Bus und viele besondere Momente später sind wir wieder auf dem Marktplatz von Osnabrück. Gleichzeitig müde und voller Energie.

Wandelen Osnabrück
Nach unserem Mikroabenteuer ist es schön, wieder in Osnabrück zu sein!

Ideen für Mikroabenteuer

  • Wie wäre es, unter den Sternen zu schlafen? Ja, ohne Zelt. Wenn es ein einen Schritt zu weit geht, dies allein zu tun, kannst du dich zuerst einer Gruppe von “Buitengewoon Slapen” (Groningen) anschließen.
  • Auch gut möglich, wenn du nur ein Wochenende Zeit hast: eine mehrtägige Radtour. Letzten Sommer bin ich einen Teil der Grenzgängerroute Teuto-Ems geradelt.
  • Lass deiner Fantasie freien Lauf. Was wolltest du schon immer mal machen? Im Winter im Meer schwimmen? Zelten im eigenen Garten? Einen großen See mit einem SUP-Brett überqueren? Nimm dir an deinem nächsten freien Tag die Zeit dafür, egal wie das Wetter ist.

-Disclaimer: Heike und Eberhard vom Eurocamp Lienen waren so freundlich, uns zu einer Nacht im Schlafwagen einzuladen. Deshalb ist dieser Beitrag als Werbung gekennzeichnet. Die Begeisterung, die du liest, ist aber zu 100% echt.

Piesberg Osnabrück

Piesberg Osnabrück: wo Industriekultur und Natur zusammenkommen

Findest du die Industrie langweilig und hässlich? Dann kann der Piesberg in Osnabrück dir hoffentlich das Gegenteil beweisen! Jahrzeite wurde dieses Gebiet in Osnabrück zur Gewinnung von Mineralien und zur Entsorgung von Müll genutzt. Letzteres geschieht seit 2005 nicht mehr, so dass das Gebiet für Besucher zugänglich geworden ist. Die Natur hat hier wieder die Oberhand gewonnen, weshalb Piesberg zusammen mit dem Museum für Industriekultur ein guter Ort für einen Tagesausflug geworden ist.

Piesberg Osnabrück

Kultur- und Landschaftspark Piesberg

Der Piesberg in Osnabrück ist der Mittelpunkt des Natur- und Geoparks TERRA.vita. Wenn du Osnabrück aus dem Flugzeug betrachten würdest, würdest du sehen, dass die Stadt von viel Grün umgeben ist. Dieses Gebiet, das durch eine Vielzahl von Landschaften und einen Boden mit besonderen Mineralien und Fossilien gekennzeichnet ist, gehört zum UNESCO-Kulturerbe und wird TERRA.vita genannt. Der Piesberg ist ein wichtiger Teil davon, denn die ältesten Gesteinsarten sind an die Oberfläche gekommen. Der Sandstein ist hier von so hoher Qualität, dass er vom 10. bis 20. Jahrhundert ausgegraben wurde. So entstand der riesige, schluchtartige Steinbruch im Norden von Osnabrück. Die verschiedenen Gesteinsschichten sind somit gut sichtbar und es wurden auch viele Fossilien gefunden.

Wandeling Osnabrück Piesberg

Wandern rundum den Piesberg in Osnabrück

Da kein Stein abgebaut wurde, erobert die Natur langsam die Oberhand über den Piesberg. So leben dort heute beispielsweise Fledermäuse, Kröten und Uhus. Auf der 8 km langen Tour kannst du nicht nur diese Tiere finden, sondern auch die verschiedenen Gesteinsschichten und… Fossilien! Jeden Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr kannst du dir im Piesberger Gesellschaftshaus einen Rucksack mit Hammer und anderen notwendigen Materialien ausleihen, um selbst auf eine Fossilien-Expedition zu gehen.

Fossielen bij Piesberg

Museum für Industriekultur

Ein Museum für Industriekultur? Zugegeben, als ich das erste Mal in der Nähe war, bezweifelte ich auch, ob ich hineingehen würde. Zum Glück habe ich das getan, denn es ist ein sehr interessantes Museum! Das Museum zeigt nicht nur, wie sich Osnabrück von einer Agrar- zu einer Industriestadt entwickelt hat, sondern man kann auch viel über die interessanten Böden in der Region erfahren. Außerdem gibt es noch funktionierende Dampfmaschinen, man kann beeindruckende Fossilien sehen und… mit einem Aufzug 30 Meter in den Boden fahren. In dieser Tiefe befindet sich der ehemalige Minenschacht, durch den man auch zu Fuß gehen kann. Für 5,- € pro Person kannst du hier einen ganzen Nachmittag lang Spaß haben! Auf der Webseite des Museums für Industriekultur findest du die Öffnungszeiten, Rabatte und Sonderveranstaltungen, die hier organisiert werden.

Sonnenuntergang auf dem Piesberg

Wenn du ein besonderes Erlebnis in Osnabrück haben möchtest, kann ich dir empfehlen, bei Sonnenuntergang zum Piesberg zu fahren. Schau im Voraus, wann die Sonne untergeht und stelle sicher, dass du mindestens eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang auf einer der Aussichtsplattformen bist. Denk daran, dass du Zeit brauchst, um vom Parkplatz oder der Bushaltestelle zu den Plattformen zu gehen. Wenn du ganz oben bist, wirst du mit etwas Glück ein fantastisches Farbenspiel sehen können. Es lohnt sich, nach dem Sonnenuntergang eine Weile zu bleiben, da der Himmel oft noch eine schöne rosa und violette Farbe annimmt. Piesberg ist nachts nicht überall beleuchtet, daher ist es schön, eine Taschenlampe für den Spaziergang zurück mitzubringen.

Zonsondergang Piesberg Osnabrück

Den Piesberg in Osnabrück besuchen

Piesberg liegt etwa sechs Kilometer nördlich von der Innenstadt von Osnabrück. Am einfachsten ist es, in Osnabrück ein Fahrrad zu mieten und dann zum Piesberg zu fahren. Die schnellste Route ist entlang der Straße (eine knappe halbe Stunde), die schönere Route entlang des Kanals (etwas mehr als eine halbe Stunde). Fährst du lieber mit dem Bus? Nimm dann die Linie 581 oder 81 vom Platz der deutschen Einheit (Innenstadt) zum Industriemuseum Osnabrück. Aktuelle Routeninformationen findest du auf Google Maps.

Terra.track Osnabrück Piesberg

Mehr Tipps für Osnabrück

Cafés in Osnabrück tips

Cafés in Osnabrück: meine Lieblingsplätze für Kaffee und Kuchen

Während es draußen langsam herbstlich wird, tausche ich die Sommerpicknicks gerne für gemütliche Cafés. Und die gibt es reichlich in Osnabrück. Sowohl in der Innenstadt als etwas außerhalb findet man gemütliche, kreative und besondere Cafés in Osnabrück.

Cafés in Osnabrück tips
Bei diesen Cafés in Osnabrück kannst du bei deinem Kaffee auch ein herrliches Stück Kuchen bestellen

1. Der beste Cheesecake bei Redlingers Deli

Bald nach meinem Umzug nach Osnabrück wurde Redlingers Deli zu einem meiner Lieblingsplätze in der Innenstadt. Hier kannst du nicht nur sehr gemütlich sitzen, auch das Essen in diesem Café ist super. Von einer saisonal wechselnden Buddha Bowl bis hin zum veganen Bananenbrot, von reichlich gefüllten Sandwiches bis hin zu einem der besten Käsekuchen der Stadt. Mmm!

Taart Osnabrück
Der Cheesecake von Redlingers Deli ist vielleicht sogar der beste in Osnabrück.

2. Herr von Butterkeks: einen Keks dazu?

Zentral im gemütlichen Katharinenviertel liegt das Café Herr von Butterkeks. Die Atmosphäre dieses Lokals lässt sich am besten als die eines entspannten Wohnzimmers beschreiben. Damit ist es dann auch leicht, sich auf einem der weichen Sofas zu Hause zu fühlen, mit einer schönen Tasse in der einen Hand und den typischen Butterkeks in der anderen.

Tipp: Hier finden manchmal Wohnzimmerkonzerte und andere Veranstaltungen statt. Behalte deshalb die Facebook-Seite von Herrn von Butterkeks im Auge.

Herr von Butterkeks Osnabrück
Immer zum Kaffee, Tee oder – wie hier – zum Chai Latte: der charakteristische Butterkeks

3. Gemütlich auf der Couch beim Lieblingskaffee

Allein schon wegen seines Namens sollte dieses Café auf dieser Liste nicht fehlen. Ob du an einem Platz am Fenster mit einer Tasse Kaffee sitzt und Passanten beobachtest oder im ersten Stock mit einem Stück Kuchen in einen bequemen Stuhl tauchst, hier ist es immer entspannt. Außerdem liegt Lieblingskaffee mitten in der Stadt, in der Nähe der Haupteinkaufsstraße und der meisten Sehenswürdigkeiten von Osnabrück.

Tipp: Holst du dir einen Kaffee zum Mitnehmen? Lieblingskaffee nutzt das Recup-System: Becher aus Hartplastik zum Mitnehmen, die du für weniges Geld so oft du willst benutzen kannst und die du auch wieder zurückgeben kannst.

4. Wilde Triebe: Kunst, Kaffee und Kuchen

Für dieses Café-Restaurant musst du zwar die Innenstadt von Osnabrück für eine Weile verlassen, aber das lohnt sich definitiv! Wilde Triebe trägt den Namen des Künstlers, die in den 90er Jahren, als der benachbarte Bahnhof nicht mehr in Betrieb war, hierher kam: Volker-Johannes Trieb. Der Bahnhof wird nun wieder benutzt, aber die Kunst ist geblieben. Inmitten dieser wunderbaren Kunstwelt kannst du ein köstliches hausgemachtes Stück Kuchen essen. Fie Preise sind etwas höher als in den anderen Kaffees auf dieser Liste, also ist dies wirklich ein Ort für besondere Momente.

Tipp: Frag einen der Mitarbeiter, ob du den Schlüssel des Tors zu Herrn Trieb’s Grundstück ausleihen kannst. Hier wirst du von noch mehr Kunst überrascht werden!

Wilde Triebe Osnabrück
Wilde Triebe serviert leckeren hausgemachten Kuchen auf besonderem Geschirr des Künstlers Trieb

5. Lokal gerostete Kaffeebohne bei Ferdinands Kaffeerösterei

Wenn du nicht wüsstest, dass hier Kaffeebohnen geröstet werden, würdest du wahrscheinlich so an diesem Gebäude vorbeigehen. Besser ist es, wenn du eine kurze Pause einlegst, denn der Kaffee ist hier wirklich sehr gut. Ein großes Plus ist, dass die Herren, die hier arbeiten, viel über Kaffee wissen und deshalb genau die Tasse Kaffee empfehlen können, worauf du heute Lust hast. Wenn es schmeckt, kannst du dir die Bohnen auch für zu Hause kaufen und mahlen lassen.

6. Für alle die Kunst mögen: ARTelier Café

Mitten in der Altstadt von Osnabrück befindet sich ein kreatives Café. Ein sehr kreatives Café. Draußen geben die Teppiche vor der Tür und die farbenfrohe Fassade einen kleinen Hinweis darauf, was drinnen auf dich wartet. Jedes Zimmer ist anders dekoriert: weiche Chesterfield-Bänke, eine Vintage-Globus, ein Koffer als Tisch, ein Perserteppich, Wände in allen Farben des Regenbogens…. Trink deinen Kaffee, iss eine hausgemachte Süßigkeit und erkunde dann das ARTelier Café.

7. Puzzles: Café mit italienischem Flair

Wenn ein Italiener auf beiden Seiten der Straße eine Eisbar und ein Café eröffnet, kann das Ergebnis eigentlich nur gut sein. Die Paninis und Spuntinis sind lecker, reichlich belegt und preiswert (2,60-€2,80 €). Immer mit einem breiten Lächeln serviert! Oh, und der Kaffee schmeckt sehr gut, aber das ist keine Überraschung, wenn man weiß, dass sie die Bohnen bei Ferdinands Kaffeerösterei einkaufen.

Café Osnabrück
Bei sonnigem Wetter kannst du bei Puzzles auch draußen sitzen

Mehr Tipps für einen Tag in Osnabrück

Kommst du für einen Tag nach Osnabrück? In dieser schönen und gemütlichen Stadt gibt es noch viel mehr zu erleben:

  • Etwa vier Kilometer vom Zentrum Osnabrücks entfernt liegt ein kleiner See: der Rubbenbruchsee. Es ist immer schön, raus aus der Stadt zu gehen und einen schönen Spaziergang zu machen.
  • Ja, ja, bald ist wieder Weihnachtszeit. In Osnabrück gibt es einen einen wunderschönen historischen Weihnachtsmarkt. Erinnerst du dich schon an den Geruch von gerösteten Mandeln und Glühwein?
  • Der Botanische Garten Osnabrück ist immer einen Besuch wert. In der Nähe der Innenstadt Osnabrücks befindet sich diese Oase der Ruhe und des Grüns. Großer Pluspunkt: Der Botanische Garten in Osnabrück ist kostenlos zugänglich.
Bad Laer

Bad Laer: entspannen und kulinarisch genießen im Osnabrücker Land

Wenn du ein entspanntes Wochenende haben möchtest, ist Bad Laer in Deutschland genau der richtige Ort. Dass Ruhe nicht langweilig ist, beweist diese Kleinstadt im Osnabrücker Land. Überall – in den Cafés, in den kleinen Boutiquen und einfach auf der Straße – herrscht eine entspannte Atmosphäre. Wechsel ein Stadtbummel mit einer der vielen Aktivitäten in Bad Laer ab: Waldbaden, Yoga, Schwimmen, ein Museumsbesuch… Nach einem Wochenende in Bad Laer fühlte ich mich, als wäre ich eine Woche im Urlaub gewesen.

Kultur schnuppern in Bad Laer

Eine Tour entlang der Sehenswürdigkeiten von Bad Laer

Um einen ersten Eindruck von Bad Laer zu bekommen, könntest du die ‘Liegende Acht‘ gehen. Da sich die Stadt um zwei Plätze – den Thieplatz und den Kirchenplatz – herum entwickelt hat, hat die Stadt eine Art 8er-Form. Um alle Sehenswürdigkeiten von Bad Laer zu sehen, gibt es einen Spaziergang: die Liegende Acht. Entlang dieser Route gibt es Informationstafeln zu den historischen Höhepunkten, darunter die Kirche, die Fachwerkhäuser, die Wasserpumpe und 17 weitere Orte.

Bad Laer bezienswaardigheden
Bad Laer hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dieses schöne, traditionelle Fachwerkhaus.

Heimatmuseum: Nostalgie in Bad Laer

Ein Museum über die Stadtgeschichte einer so kleinen Stadt, könnte das interessant sein? Die Antwort ist absolut ja! Ich besuchte das Heimatmuseum und wurde zuerst von einem riesigen Piepstein* und dann von dem begeisterten Freiwilligen Axel Lohmann begrüßt. Er bot mir an, mich durch das Museum zu begleiten, und natürlich sagte ich ein klares “Ja” dazu. Er zeigte mir begeistert die vier Räume des Museums, die jeweils ein anderes Thema haben. Ein handelt zum Beispiel von der Leinenproduktion – es gibt noch einen alten Webstuhl, an dem die Dorfdamen manchmal sogar noch weben. Der Raum, der in eine traditionelle Küche verwandelt wurde, ist mein Favorit. Axel nahm eine Kaffeemühle aus dem Schrank und zeigte mir, wie sie früher zum Mahlen von Getreidekaffee verwendet wurde. Er zeigte mir auch ein sehr schweres Waffeleisen, das genau auf den Holzofen passte. Pure Nostalgie.

*Piepstein ist ein Stein mit einer besonderen Struktur. In den Bad Laerer Salzquellen wurden über Jahrtausende Mineralien auf Wasserpflanzen und Schilf abgelagert und zu Gestein gehärtet. So entstand der typische Piepstein: ein Felsen mit einer Struktur aus kleinen Rohren – im Plattdeutschen auch Piepen genannt.

Tipp: Axel Lohmann und seine Kollegen bieten regelmäßig Stadtrundgänge durch Bad Laer an. Die Führung fängt immer am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr an. Treffpunkt ist der Thieplatz. Die Anmeldung erfolgt über das Tourismusbüro in Bad Laer.

Heimatmuseum Bad Laer
Axel Lohmann führte mich durch das Heimatmuseum und zeigte mir, wie diese alte Kaffeemühle funktioniert.

Sich entspannen in Bad Laer: Yoga, Waldabden und Massages

Bad Laer ist eines der vier Bäder im Osnabrücker Land. Seit 10.000 Jahren sprudelt hier das Salzwasser aus der Quelle Springmeyers Kolk und schon im 17. Jahrhundert ist die Badekultur in Bad Laer geboren. Noch immer kommen die Menschen gerne nach Bad Laer, um sich zu entspannen. Nicht nur wegen des wohltuenden Salzwassers, sondern auch, weil Bad Laer an den Teutoburger Wald grenzt und der ganze Ort eine entspannte Atmosphäre ausstrahlt.

Waldbaden in Bad Laer

Lass deinen Bikini zu Hause, denn Waldbaden hat nichts mit Wasser zu tun. Waldbaden ist in den 80er Jahren als Shinrin-Yoku in Japan entstanden. Forschung zeigt, dass ein Spaziergang im Wald den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt, die Produktion von Stresshormonen reduziert, das Wohlbefinden fördert und das Immunsystem verbessert. Was man dafür tun muss? Einfach ganz bewusst durch den Wald gehen. Wenn es dir nicht leicht fällt, dies alleine zu tun, kannst du zusammen mit Brigitte Vedder jeden ersten Samstag im Monat in Bad Laer im Waldbaden. Sie lädt dich ein, während des Waldspaziergangs alle deine Sinne zu nutzen. Sie tut dies, indem sie mehrere kleine Übungen und Fragen stellt. Esoterisch? Überhaupt nicht. Brigitte sist sehr bodenständig, weiß, wovon sie spricht und überlässt dir auch die Wahl, ob du dich an einer Übung beteiligen möchtest oder nicht.

Waldbaden Bad Laer
Waldbad in Bad Laer: nicht esotorisch, sondern sehr entspannt und interessant

Yoga oder eine Ayurveda-Massage mit Anne Hagedorn

Sehr entspannend ist auch eine Stunde Yoga oder eine Ayurveda-Massage mit Anne Hagedorn. Vor Jahren sagte ihr ein Medium einmal, dass sie sehr wohl etwas mit den Händen machen könne. Sie vergaß das, bis sie nicht mehr so begeistert von ihrem Job war. Sie hat sich dann mit Yoga und Ayurveda beschäftigt. In Bad Laer und Umgebung bietet sie nun ein breites Angebot an Entspannungsmöglichkeiten an. Mehrmals pro Woche gibt sie Yoga in ihrem gemütlichen angemieteten Yogaraum in der Blomberg Klinik. Ihr Stil ist eine Mischung aus verschiedenen Arten von Yoga. “Ich wüsste nicht, welchen Stil ich wählen sollte. Es ist gerade die Kombination, die so schön ist”, sagte sie mir. Es hat mir sehr gut gefallen, dass der Schwerpunkt auf dem lag, was sich in dem Moment gut anfühlte, nicht darauf, wie es aussah, und dass Anne kleine Anweisungen gab, um meine Haltung zu verbessern.

Noch mehr Entspannung gibt es bei ihrer Ayurveda-Massage: eine Ganzkörpermassage mit Sesamöl. Dieses warme Öl dringt so tief in das Gewebe ein, dass die Massage viel Gutes für den ganzen Körper tut. Anne kann mehr dazu perfekt vor oder nach der Massage erklären. Dank ihres entspannten Charakters wirst du dich schnell wohl fühlen und es ist leicht zu entspannen.

Anne Hagedorn yoga Bad Laer
Anne Hagedorn in ihrem gemütlichen Studio in der Blomberg Klinik Bad Laer

Kulinarischer Genuss in Bad Laer: Restaurant Tipps

Zu einem erholsamen Tag oder Wochenende in Bad Laer gehört auch gutes Essen. Und das gibt es in Bad Laer ausreichend!

Piepstein-Pralinen und -Torte

Der Piepstein war nicht nur ein praktisches Baumaterial, sondern auch die Inspiration für zwei köstliche Spezialitäten aus Bad Laer. Konditorei & Café Dodt entwickelten die Piepstein-Praline: eine Praline, die überraschend aussieht wie die luftigen Steine. So hart der Stein auch ist, die Praline schmilzt sanft auf deiner Zunge. Hast du mehr Lust auf Kuchen? Bestell dir dann die köstliche Piepstein-Torte. Achtung: ein Stück könnte dein Mittagsessen sein 😉

Bad Laer Piepstein Torte
Die berühmte Piepstein Torte von Konditorei Dodt

Bäckerei Meyer: leckeres Brot wie früher

In der Bäckerei Meyer wird Brot so gebacken, wie es sein soll: mit hochwertigen Zutaten. Nicht umsonst ist Herr Meyer seit 2016 kulinarischer Botschafter von Niedersachsen und wurde für verschiedene Produkte ausgezeichnet, darunter das köstliche Haselnussbrot.

Tipp: Nimm dir die gesalzene Karamellcreme mit nach Hause. Es wird mit Salzwasser aus der Quelle von Bad Laer gekocht. Auch ein tolles Geschenk!

Slow food bei den Westerwieder Bauernstuben

Eine große Auswahl an Gerichten und Produkten von guter Qualität genießen: Dafür steht die Slow Food-Bewegung. Die Speisekarte der Westerwieder Bauernstuben spiegelt diesen Gedanken wider. Hier wird saisonal gekocht, es werden so viele lokale Produkte wie möglich verwendet und die traditionelle deutsche Küche mit einem modernen Touch serviert. “Manche Dinge sind für sich selbst so normal, dass man sie erst wahrnimmt, wenn man darüber nachdenkt oder wenn die Gäste einem sagen, wie besonders sie sind”, sagt Chefkoch Schowe. In aller Bescheidenheit kehrt er nach einem kurzen Gespräch schnell in die Küche zurück und zaubert das saisonale Dessert auf meinen Tisch: Grießflammerie mit Pflaumenkompott und hausgemachtes Orangenparfait. Mmm!

Bad Laer restaurant
Der herbstliche Saisonsnachtisch des Restaurants Westerwieder Bauernstuben

Übernachten im Bio-Hotel Melter in Bad Laer

Wie du siehst, gibt es in Bad Laer für ein ganzes Wochenende genug zu tun. Wenn du übernachten möchtest und ein Hotel in Bad Laer suchst, kann ich dir das Bio-Hotel Melter empfehlen. Gabriele und Ulrich Holtwerth lebten schon seit vielen Jahren nachhaltig und das hat man an kleinen Dingen in ihrem Hotel bemerkt. Als sie 2015 vom Konzept des Biohotels hörten, beschlossen sie, es zu 100% umzusetzen. Das geht über Ökostrom und ein grünes dach hinaus. So sind beispielsweise alle Lebensmittel und Getränke von biologischer Herkunft. Wenn Möbel ersetzt werden müssen, suchen sie nach einer fairen und nachhaltigen Alternative. Außerdem werden die Zimmer während eines Aufenthaltes nur gereinigt, wenn der Gast danach fragt und es wird so wenig wie möglich gewaschen und so gibt es noch mehr! Das Hotel verfügte bereits über ein Schwimmbad und um seine Nutzung nachhaltiger zu gestalten, wird das Wasser durch Solarenergie erwärmt und die Sauna wird nur auf Wunsch der Gäste eingeschaltet.

“Wir gehen auch noch einen Schritt weiter”, sagt Gabriele mit funkelnden Augen, “Wir wollen auch nachhaltig mit unseren Mitarbeitern umgehen. Deshalb bieten wir ihnen anständige Arbeitszeiten, gute Arbeitsbedingungen und einen fairen Gehalt.” Dadurch soll ein angenehmes Arbeitsklima gewährleistet werden. “Ich hoffe, dass wir unseren Gästen diese entspannte Atmosphäre vermitteln können”, ergänzt Gabriele. Und das klappt großartig. Jeder nimmt sich hier Zeit für die Gäste: Gabriele zum Beispiel, wenn sie morgens eine Runde durch den Frühstücksraum macht, oder eine der anderen Damen, die genau im richtigen Moment fragt, ob du noch eine Tasse Kaffee möchtest. Es ist unmöglich, das Bio-Hotel Melter nicht entspannt zu verlassen.

Tipp: Ab Februar 2020 wird das Restaurant des Hotel Melter auch für Nicht-Hotelgäste geöffnet sein. Hier kannst du ein köstliches Abendessen mit frischen und hochwertigen Zutaten genießen. Natürlich alles biologisch und mit einem breiten Lächeln serviert!

Bad Laer Hotel Melter
Ein solarbeheiztes Schwimmbad und ein leckeres Bio-Frühstück: Entspann dich im Bio-Hotel Melter

Ab Februar 2020 können auch Nicht-Hotelgäste die Bio-Küche im Restaurant goldwerth genießen. Küchenchefin Leonie Holtwerth zaubert zusammen mit ihrem Team die leckersten Gerichte auf den Tisch, sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch oder Fisch. Was auch immer du von der Speisekarte wählst, es wird mit 100 % Bio-Zutaten zubereitet. Die Lieferanten werden dann auch sorgfältig ausgewählt und wo möglich kommen sie aus der Region. Kleine Sprechblasen auf der Speisekarte verraten dir mehr darüber, zum Beispiel, dass nicht nur die Eier, sondern auch der Eierlikör aus dem Nachbardorf Glandorf kommen. Mein persönlicher Favorit: die goldwerth Tacos mit Rotkohl, Apfel und Dattelcreme.

Restaurant goldwerth Bad Laer
Gabriele und Leonie Holtwerth in der Küche vom Bio-Restaurant goldwerth in Bad Laer

Mehr reisen im Osnabrücker Land

  • Wenn du dich noch woanders im Osnabrücker Land entspannen kannst, dann ist es in Bad Essen. Die Stadt im Süden von Osnabrück ist sogar CittaSlow, was bedeutet, dass sie großen Wert auf die besonderen Eigenschaften der Stadt und die Lebensqualität ihrer Bewohner legt, sodass auch ein angenehmer Aufenthalt für Touristen garantiert ist.
  • Auch wandern kann man in dieser Region. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf der Heide? Lohnenswert während der Blütezeit und auch im Rest des Jahres.
  • Das Schloss Ippenburg befindet sich in der Nähe von Bad Essen. Hier finden mehrere Gartenfestivals statt, bei denen Märchen für ein paar Tage Realität werden!

-Disclaimer: Für dieses Wochenende in Bad Laer wurde ich von der Bad Laer Touristik GmbH eingeladen. Die Begeisterung, die du liest, gehört zu 100% mir.

Wandelen in Duitsland net over de grens

Wandern durch den Wacholderhain: Heide im Osnabrücker Land

Bei Heide in Nord-Deutschland denkst du wahrscheinlich an die Lüneburger Heide. Natürlich ist es dort schön, aber es kann auch ziemlich voll werden, besonders am Wochenende. Ein bisschen südlicher, 30 Minuten mit dem Auto von Osnabrück gibt es eine weniger bekannte Heidegebiet: die Wacholderhain bei Merzen-Plaggenschale. Die Heide im Osnabrücker Land ist der perfekte Ort für einen Spaziergang und ein Picknick.

Heide Osnabrücker Land
Der Wacholderhain blüht von Mitte August bis Mitte September

Heide im Osnabrücker Land: Wacholderhain

Vor etwa 200.000 Jahren wurde dieses Gebiet onch mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Im 9. Jahrhundert war es mittlerweile bewohnt und die Bewohner dieses Gebietes begannen mit der sogenannten “Plaggenwirtschaft”. Plaggen ist das Entfernen der obersten Bodenschicht mit Vegetation. Die gesammelten Plaggen wurden in den Stall gestellt und so mit tierischen Exkrementen vermischt. Dadurch entstand hervorragender Kompost für die Landwirtschaft. Du kannst dir jedoch vorstellen, dass der Boden viele Nährstoffe verliert, wenn man immer die oberste Schicht entfernt. Das Ergebnis: Eine spezielle Pflanze begann auf dem Bodem zu wachsen, die in der Lage war, den Nährstoffmangel zu bewältigen… das Heidekraut! Um sicherzustellen, dass die Heideflächen so bleiben, wie sie heute sind und nicht wieder verbuscht werden, werden von Zeit zu Zeit Ziegen und Schafe ausgesetzt. Für sie ein tolles Essen, für uns ein schönes Wandergebiet.

TERRA.Track Wacholderhain
Der Wacholderhain ist zwar nicht so bekannt wie z.B. die Lüneburger Heide, aber sie ist mindestens genauso schön

TERRA.track Wacholderhain

So weit mit derGeschichte, die Heide ist natürlich auch einfach schön. Besonders von Mitte August bis Mitte September, wenn die Heide in voller Blüte steht. Die Heide verwandelt sich dann in ein Meer von violetten Blüten. Es ist ein schöner Anblick! Um das Beste der Heide Wacholderhain zu sehen, gibt es einen Wanderweg: den TERRA.track Wacholderhain. Das beginnt auf dem Wanderparkplatz von Merzen-Plaggenschale (hey, verstehst du jetzt, woher dieser Name kommt?) und führt dich dann über die Felder, durch den Wald zur Heide und wieder zurück.

Praktische Informationen zum TERRA.track Wacholderhain

Tipp: Möchtest du wissen, ob die Heide bereits blütet? Der Heid-O-Meter wird täglich aktualisiert und informiert dich, wann die Zeit für eine Wanderung durch den Wacholderhain gekommen ist.

Barfuß über die Heide

Ein schönes Extra bei dieser Wanderung: Auf dem Wacholderhain wurde ein Barfußpfad angelegt. Das heißt Schuhe ausziehen! Auf dem 500 Meter langen Weg gibt es die unterschiedlichsten Böden: vom weichen Moos bis zum stechenden Tannenzapfen. Am Ende kannst du ein schönes Picknick auf den Bänken machen, auf dem Barfußpfad zurück spazieren oder die Runde auf der Heide weiter barfuß gehen. Spül danach deine Füße am Wasserhahn sauber und zieh deine Schuhe an, um den letzten Teil zurück zum Parkplatz zu gehen.

Barfußpfad TERRA.Track Wacholderhain
Barfuß durch die Heide

Äpfel, Pflaumen und Birnen pflücken

Aber geh nicht zu schnell zurück, denn du kommst an der Mundrauballee vorbei. Zur Erntezeit sind die Bäume auf dieser Straße voller köstlicher reifer Früchte. Du kannst so viel davon pflücken (und essen!), wie du willst. Wenn du die Wanderung in umgekehrter Richtung machst, kannst du auch einige Äpfel und Pflaumen für dein Picknick auf der Heide sammeln. Eine kostenlose Vitaminbombe!

Osnabrücker Land wandern
Birnen sammeln auf dem Wanderweg

Meer Wandern im Osnabrücker Land

Hat dir dieser Spaziergang Lust auf mehr gegeben? Rund um Osnabrück gibt es noch viele weitere schöne Wanderungen:

Tiny house Schloss Ippenburg

Übernachten in einem Tiny House im Garten von Schloss Ippenburg

Wenn ich aufwache, bin ich ein wenig verwirrt. Ich höre Vögel und sonst nichts? Warum höre ich die allgegenwärtigen Kirchenglocken von Osnabrück nicht? Ich öffne meine Augen und sehe die Decke überraschend nah an meinem Gesicht. Oh ja, letzte Nacht haben wir in einem Tiny House mitten im Schlossgarten von Schloss Ippenburg geschlafen. In diesem Sommer vermieten Freifrau und Freiherr Von dem Bussche zwei kleine Häuser in ihrem 13 Hektar großen Garten und ich habe schon mal eins ausprobiert.

Märchenschloss im Osnabrücker Land

Etwas mehr als eine halbe Autostunde von Osnabrück entfernt liegt Schloss Ippenburg in der baumreichen Umgebung von Bad Essen. Die Familie Van dem Bussche lebt hier seit Jahrhunderten. Ende der 80er Jahre heiratete Viktoria von dem Bussche ihren Mann und zog zu ihren Schwiegereltern ins Schloss. “Es gab so viel Platz, aber ich hatte nicht viel über die Einrichtung zu sagen. Ich bin ein kreativer Mensch, ein Augenmensch. Ich wollte etwas tun, also ging ich in den Garten”, erzählt Freifrau von dem Bussche. Mittlerweile hat sie nun unter anderem einen Küchengarten, ein Rosarium und einen Wildnisgarten angelegt. Als Besucher kann man diese Gärten mehrmals im Jahr genießen. Zum Beispiel während der Ippenburger Sonntage im Juli und des Herbstfestivals im Oktober. Für den Sommer 2019 hat sich Viktoria Freifrau von dem Bussche jedoch noch eine besondere Gelegenheit ausgedacht, im Garten von Schloss Ippenburg ein Abenteuer zu erleben

Schloss Ippenburg Bad Essen
Schloss Ippenburg in Bad Essen während des Sommerfestivals

Ein Tiny House im Garten von Schloss Ippenburg

Das Thema des Sommerfestes im Juni war My home is my castle. Der Garten war voll von Baumzelten, Outdoor Saunas, Hängematten und… Tiny Houses! Mehrere Unternehmer aus der Region zeigten, dass man auch auf 20 Quadratmetern wohnen kann. Eines dieser kleinen Häuser ist nach dem Festival mitten im Garten stehen geblieben. Für 80,- € pro Nacht (exkl. Reinigungskosten) kannst du an diesem einzigartigen Ort eine Nacht schlafen. Und bei der besonderen Übernachtung gibt es noch eine schöne Überraschung!

Bijzonder overnachten Duitsland tiny house
Übernachten in einem Tiny House ist ein bisschen wie Camping, aber luxuriöser

Dein Frühstück im Küchengarten sammeln

Wenn du morgens mit Appetit aufwachst, musst du nicht lange nach dem Frühstück suchen. Geh vorbei an das Schloss auf einem Waldweg zum Küchengarten. Nicht umsonst ist dies der Lieblingsort von Viktoria Freifrau von dem Bussche, überall wachsen Gemüsen und Obst. Von den oh so deutschen Kartoffeln bis zum asiatischen Salat, von leuchtend roten Erdbeeren bis zu lila Karotten. Wenn du im Tiny House übernachtest, hast du freien Zugang zum größten Küchengarten Deutschlands. Da es im Tiny House eine kleine Küche gibt, kannst du dir ein leckeres Frühstück machen. Wie wäre es mit einem Sommersalat mit Erdbeeren und Rucola? Oder ein Smoothie mit frischen Beeren und Spinat? Wenn du nach dem Frühstück wieder aufgeladen bist, kannst du im Pool baden gehen und den Schlossgarten erkunden.

Keukentuin Schloss Ippenburg
Beginn den Tag mit einem Kumquat, einer Zitrusfrucht, die laut Viktoria von dem Bussche viel Energie gibt und auch noch gut schmeckt

Besonders übernachten im Osnabrücker Land

Das fahrbare Haus wurde in Hamm (Niedersachsen) von der Firma Tiny House Diekmann gebaut. Der Typ ist Nordic Fjöll und für vier Personen geeignet. Im Häuschen kannst du kochen, schlafen und auf der Couch chillen. Das Tiny House ist klein, aber fein. Einige Menschen leben darin, aber wenn das dir einen Schritt zu weit geht, kannst du es jetzt für eine Nacht im Tiny House von Schloss Ippenburg ausprobieren. Hast du Lust auf dieses Abenteuer? Hier findest du weitere Informationen. Diese besondere Nacht im Tiny House von Schloss Ippenburg kannst du über FeWo-direkt buchen.

Hinweis: Auf den Bildern in diesem Artikel siehst du ein anderes Tiny House als das, was du auf Schloss Ippenburg mieten kannst. Die Bilder geben dir aber einen guten Eindruck davon, wie ein Tiny House von innen aussieht.

Tiny Houses haben alle möglichen praktischen Tricks, wie diese faltbare Treppe.

-Disclaimer: Auf Einladung von Bad Essen Tourist-Information und Schloss Ippenburg übernachtete ich während des Ippenburger Sommerfestivals im Tiny House. Die Begeisterung, die du liest, gehört zu 100% mir.-