Workshop Handlettering mit Buchstabspaziergang in Haarlem

Handletteren workshop Haarlem

Du hast warscheinlich schon mal ein solches Poster oder Notizbuch mit einem inspirierenden Zitat in schönen Buchstaben gesehen. Wusstest du, dass man so was sehr gut selbser machen kann? Handlettering ist eine wunderbar entspannte Aktivität. Lass das herbstliche Wetter draußen wüten und mit einer Tasse Tee und einigen Leckereien beginnen. Das ist auch der Ansatz der Workshops von Suzanne von Studio SuZ. Neben ihrem „normalen“ Workshop Handlettering bietet sie nun auch einen Workshop mit einem Buchstabspaziergang und gutem Essen an. Kurz gesagt, ein Tag voller Inspiration!

ZEICHNEN, NICHT SCHREIBEN

Nach einer kurzen Erklärung über die Entstehung verschiedener Schriftarten erzählt uns Suzanne, was uns heute erwartet: ein Spaziergang durch die Stadt, ein Mittagessen und dann machen wir unser eigenes Poster. Sofort denke ich mir: „Ein Poster? Jetzt schon? So schön kann ich jetzt auch wieder nicht schreiben.“ Anscheinend bin ich nicht die Einzige, die schockiert aussieht, denn Suzanne fügt sofort hinzu: „Während des Spaziergangs werden wir eine Menge Inspiration bekommen, und dann kann man immer daran denken: Handlettering ist eigentlich Zeichnen, nicht Schreiben.“ Sie zeigt den Unterschied zwischen ihrer „normalen“ Handschrift und den Plakaten, die sie macht. Und tatsächlich sind die Handschriftplakate eigentlich kleine Kunstwerke.

Buchstabspaziergang DURCH HAaRLEM

Mit einem Stück leckeren Bananenkuchen von Meneer Frans im Bauch beginnen wir den Buchstabpaziergang. Ich lebe seit mehr als 21 Jahren in der Nähe von Haarlem, aber ich habe die Stadt nie zuvor so gesehen. Ü-ber-all gibt es besondere Buchstaben zu entdecken. Suzanne spricht über die Buchstaben, die uns begegnen, fragt uns, ob wir sie so machen würden und erklärt, wie wir diese Inspiration später nutzen können. Zwischendurch erzählt sie auch ein paar nette Fakten über Haarlem und sie weist uns auf besondere Gebäude hin. Als wir beim Mittagessen ankommen, fühle ich mich, als hätte ich Haarlem mit ganz anderen Augen gesehen. Wow.

Handletteren workshop Haarlem

ZUSAMMENARBEIT MIT UNTERNEHMERN

Suzanne arbeitet gerne mit anderen Haarlemer Unternehmern zusammen. Aus diesem Grund gibt sie ihr Workshop Handlettering an verschiedenen Orten, wie im gemütlichen Café Meneer Frans, wo wir den Morgen begonnen haben. Das Mittagessen wurde diesmal von Hello I’m Local, einem Boutique-Hostel in der Nähe von dem Fluss Spaarne, bereitgestellt. Frisch gebackene Brötchen, hausgemachte Marmeladen und Bio-Käse aus der Nachbarschaft: Bei Hello I’m Local servieren sie gutes, einfaches Essen, das auch lokal und so viel wie möglich biologisch ist. Nach dem Mittagessen laufen wir langsam in Richtung Stadtzentrum. Suzanne zeigt uns ein paar spezielle Manuskripte an Fassaden, Fenstern und Schildern. Dann setzen wir uns bei Tea My Dear, einem gemütlichen Teeladen in der Kleinen Houtstraat. Die Inhaberin und Teeliebhaberin Amber Zant serviert uns einen köstlichen Herbsttee mit unter anderem Quitten. Als wir ein wenig später zeichnen, überrascht sie uns mit einem selbstgemachten Karottenkuchen. Dieser Workshop zeigt, dass die Zusammenarbeit zwischen Unternehmern zu einem angenehmen, inspirierenden und lehrreichen Tag führen kann!

Hello I'm Local Haarlem

Zu Hause weiter handlettern

Der Tag endet mit einem dreistündigen Workshop, in dem man genügend Zeit hat, sein eigenes Poster zu gestalten. Suzanne gibt nicht nur Tipps, um schöne Buchstaben zu machen, sondern auch, um den Text in einer guten Komposition auf Papier zu bringen. Hast du nicht genug Zeit das Poster fertig zu machen? Kein Problem, denn Sie erhalten ein DIY-Set mit Bullet Journal, Fineliner, Lineal und Radiergummi. Dann kann man zu Hause weitermachen!

Workshop handletteren Haarlem Studio SuZ

– Ich wurde von Suzanne vom Studio SuZ eingeladen, an diesem Workshop teilzunehmen. Ich habe das mit viel Freude gemacht und dieser Artikel enthält meine ehrliche Meinung. –

Workshop handletteren Haarlem

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.