Besondere Weihnachtsmärkte in Niedersachsen

Deutschland ist bereits im Weihnachtsstimmung! Oder wie man so schön sagen kann: Es weihnachtet. Es wird dir nicht entgangen sein, dass die meisten Weihnachtsmärkte in bereits geöffnet sind. Glühwein, gebrannte Mandeln, Kunsthandwerksstände und überall wunderschöne Lichter. Aber hey, das haben wir eigentlich schon so oft gesehen. Wenn du auf der Suche nach etwas Besonderem bist, sind diese Weihnachtsmärkte in Niedersachsen auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kerstmarkten in Nedersaksen

Weihnachtsmarkt in Stade: stimmungsvoll im Hafen

Eine Reise nach Stade ist immer eine gute Idee, aber während der Vorweihnachtszeit sogar noch mehr. Vor der Kulisse des Hafens ist der Weihnachtsmarkt hier besonders schön. Zwischen den aufwendig dekorierten und beleuchteten Ständen wärmen sich die Menschen mit einer Tasse Glühwein oder einer heißen Schokolade auf. Jedes Wochenende laden Handwerker die Besucher ein, im historischen Rathaus feinstes Kunsthandwerk zu kaufen: von handgefertigten Töpfen und Kerzen bis hin zu Gewürzmischungen. Auch kannst du hier den beliebten Baumkuchen probieren oder für zu Hause kaufen.

Außer dem Weihnachtsmarkt hat Stade eine weitere besondere Weihnachtstradition: Das Fackelschwimmen findet immer am Samstag vor dem dritten Advent statt. Im Jahr 2019 wird das am 14. Dezember sein. Seit Jahrzehnten gehen die Schwimmer der Freiwilligen Feuerwehr und Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft ins Wasser des Hafens, um Weihnachtslieder zu singen. In ihren Händen halten sie Fackeln über dem Wasser. Hunderte von Menschen schauen vom Wasserrand aus zu und singen mit. Etwas bizarr, aber ein Erlebnis, das man in Stade wirklich nicht verpassen möchte!

Bijzondere kerstmarkten in Duitsland
Fackelschwimmen ist eine besondere jährliche Tradition auf dem Weihnachtsmarkt in Stade

Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven: maritime Weihnachtsatmosphäre

Jeder, der meinen Artikel über die raue Hafenstadt Wilhelmshaven gelesen hat, weiß, dass ich ich die Stadt wirklich cool finde. In der Adventszeit verwandelt sich der Valoisplatz in einen Märchenwald. Da der Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven eher klein ist, ist er gemütlich und alle finden sich im überdachten und beheizten Glühweinzelt wieder. Die Tatsache, dass wir so nah an der Küste sind, zeigt sich auch an den maritim dekorierten Ständen. Für die Kinder gibt es einen kleinen Zug und am Rande des Geländes gibt es eine Rutsche, auf der man mit Gummireifen rutschen kannst. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Rutsche auch den erwachsenen Kindern Spaß macht 😉

Kerstmarkt Wilhelmshaven
Maritime Details auf dem Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven

Kliemannsland: verrückter wird’s nicht

Okay, ein Weihnachtsmarkt bleibt natürlich ein Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt auf dem Kliemannsland aber… Ich garantiere dir, dass du so etwas noch nie gesehen hast und auch nirgendwo anders finden wirst. Der Markt heißt WuWiZaKliLa und findet am 14. und 15. Dezember dieses Jahres statt. Mach dich bereit für interaktive Installationen, bizarre Kunst, besondere Weihnachtsgeschenke und einige kulinarische Highlights. Dies ist der ungewöhnlichste der Weihnachtsmärkte in Niedersachsen, vielleicht sogar in ganz Deutschland.

Kliemannsland Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt Kliemannsland ist der außergewöhnlichste, den du je gesehen hast

Wenn du jetzt denkst: „Kliemannsland?!“, bist du nicht die Einzige. Kliemannsland ist ein Projekt des Duos Fynn Kliemann und Hauke Gerdes. Auf dem Land in Niedersachsen, eigentlich mitten im Nirgendwo, haben sie ein eigenes Stück kreatives Land entwickelt. Das „Land“ wird aus dem Erlös einer Webserie finanziert und die Menschen, die dort arbeiten, machen das ehrenamtlich. Das ganze Jahr über werden verschiedene Veranstaltungen – wie z.B. der Weihnachtsmarkt – organisiert und an den Wochenenden ist ein Café geöffnet. Die Videos von Fynn Kliemann sind sehr beliebt, und wenn er sich auf dem Weihnachtsmarkt zeigt, ist er wegen der Begeisterung der Besucher unübersehbar.

Kerstmarkt Nedersaksen
Entdeckt auf dem Kliemannsland: besondere Weihnachtsdekorationen

Weihnachtsmarkt Osnabrück: historisch und gemütlich

Der Osnabrücker Weihnachtsmarkt ist ein Ort mit einer reichen Geschichte. Neben essen, trinken und Geschenke kaufen, gibt es hier viel zu sehen. Mitten auf dem Marktplatz befindet sich das über 100 Jahre alte Karussell der Familie Telsemeyer. Und es funktioniert immer noch! Du bist sicherlich nicht der einzige Erwachsene, der auch eine Runde versucht. Vor dem Theater befindet sich die größte noch funktionierende Spieluhr der Welt. Es enthält lebensgroße Figuren, die 25 verschiedene Weihnachtslieder spielen. Und verpass nicht den mehr als sechs Meter hohen Nussknacker am Anfang der EInkaufsstraße. Beim Spaziergang auf dem Weihnachtsmarkt gibt es also viel zu sehen. Wenn du dann irgendwann doch alles gesehen hast, gibt es von Donnerstag bis Sonntag auch noch das Winterdorf vor der Kulisse des Schlosses.

Kerstmarkt Osnabrück

-Ich habe die Weihnachtsmärkte während einer von MeinNiedersachsen organisierten Pressereise besucht. Die Meinung, die du liest, ist aber zu 100% meine.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.