Bewusst 2018 Experiment: Slow Travel

Playa los Ángeles Colombia

Hotspots abhaken, so viel wie möglich in der geringstmöglichen Zeit zu sehen und dann … ermüdend, wenn man wieder zu Hause kommt. Das ist keine entspannte Art zu reisen. Ich nehme mir lieber die Zeit, um ein Dorf wirklich kennenzulernen, mit Leuten auf der Straße zu reden und Kaffee zu trinken, wo der lokale Bäcker das tut. Aber es ist leicht, sich im Reisefieber und all den coolen Dingen zu verlieren, die online über dein Reiseziel gefunden werden können. Aus diesem Grund habe ich mich im Laufe des Monats in Kolumbien dafür entschieden, mich bewusst mit slow travel zu beschäftigen.

WAS IST SLOW TRAVEL?

Gute Frage und wahrscheinlich gibt es keine Antwort darauf. Langsames Reisen bedeutet für mich, sich die Zeit zu nehmen, um zu reisen. Nicht mit einem engen Zeitplan zu reisen, sondern spontan zu entscheiden was man macht. Nicht genau das zu tun, was im Reiseführer steht, sondern zu sehen, was vor Ort passiert. Eine entspannte Art zu reisen, bei der es nicht darum geht, so viel wie möglich gesehen zu haben, sondern über die Erfahrungen, die man macht. Hört sich gut an, findest du nicht?

slow travel

Langsam Reisen in Kolumbien

Kolumbien eignet sich sehr, um langsam zu reisen. Auch schon weil das Tempo des Lebens schon viel langsamer ist als in den Niederlanden. Zum Beispiel könnten wir zwanzig Minuten im Supermarkt stehen, obwohl nur drei Leute vor uns standen. Oder fast sieben Stunden auf einer Busfahrt verbringen, die normalerweise vier Stunden dauert. Die Leute auf der Straße sind auch sehr freundlich und helfen gerne. Wir haben oft die besten Tipps von Leuten auf der Straße bekommen. So kamen wir durch einen Tipp vom Busfahrer an einem Plastiktisch mit Kolumbianern zu sitzen, wo wir für ein paar Euro pro Person ein leckeres Essen mit den besten Patacones aßen. Deshalb haben wir schnell nichts mehr geplant und geschaut, was wir vor Ort tun können. Das führte zu einigen der besondersten Erfahrungen: Reiten durch den Bergen, mit einem Jeep zum Valle de Cocora fahren, mit nasser Kleidung, Rucksack und Wanderschuhen auf einem Strand ankommen, da wir morgens nie gedacht hatten, dass wir segeln würden.

Slow Travel Tipps

Freust du dich auf so eine entspannte Art zu reisen? Ich gebe dir drei Tipps:
1. Wähle dafür zu gehen, zu radeln oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Ja, das ist langsamer als das Auto, Taxi oder Flugzeug, aber man sieht auch viel mehr und hat mehr Chance, ins Gespräch zu kommen.
2. Fragen. Geh zu einem Ort, ohne bevor das Internet nach allen Hotspots zu durchsuchen. Frag jemanden auf der Straße, wo er Kaffee trinken würde. Dann informierst du den Besitzer des Cafés, wo er sein Brot kaufen würde. Dann fragst du den Bäcker, was sehenswert ist. Natürlich muss es nicht in dieser Reihenfolge sein, du verstehst was ich meine. So fanden wir in Ljubljana die beste Bäckerei, wo ich je war.
3. Denke über deine Unterkunft nach. Wählst ein großes Hotel oder eher ein kleines B & B, das von einer einheimischen Familie geführt wird? Wenn du die Möglichkeit hast, für eine Weile mit Menschen aus dem Land zu bleiben: nimm sie! Es gibt keinen besseren Weg, um das Land, die Kultur und die Menschen kennenzulernen.

tips slow travel

Bewusst 2018 experimente

Dieses war das siebte in einer Reihe von monatlichen Experimenten, die ich 2018 mache. Ich möchte dieses Jahr bewusster verbringen. Weniger rennen, mehr genießen. Deshalb denke ich mich jeden Monat ein Experiment aus, um etwas langsamer und aufmerksamer zu leben. Zum Beispiel habe ich im Februar meinen Laptop- und Smartphoneverwendung drastisch reduziert und im April habe ich jeden Tag meditiert. Im August höre ich auf, zusätzlichen und raffinierten Zucker zu essen. Ich werde gelegentlich ein Update auf meinem Instagram veröffentlichen, also folge mir dort, wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.