Schloss Marienburg: Märchenburg in Niedersachsen

Slot Marienburg Hannover Duitsland

Stell dich vor, du bekommst ein Schloss zu deinem Geburtstag! Das ist genau das, was 1857 Königin Marie passierte. Ihre Geliebte muss sie sehr verehrt haben. Das Schöne ist: Heutzutage kann man das Schloss Marienburg bei Hannover besuchen. Und ob das eine romantische Reise wird…

Ein märchenhaftes Schloss als Geschenk

Ursprünglich war das Geschenk nichts anderes als ein Ort: ein Hügel im Wald südlich von Hannover. Königin Marie wollte eine mittelalterliche Bergburg im gotischen Stil. Und so geschah es. Das Ergebnis ist ein märchenhaftes Schloss mit vier Flügeln, einem großzügigen Innenhof und einer endlosen Anzahl von königlichen Räumen. Das macht das Schloss Marienburg zum perfekten Ort, um an einem entspannten Ausflugstag herumzulaufen und sich in ein idyllisches Märchen zu versetzen.

Schloss Marienburg Hannover

Originale Backformen, Bücher und Gemälde

Das Besondere daran ist, dass alle Räume noch voller Originalmöbel, Bücher, Geschirr und Dekoration sind. Einer der schönsten Räume ist die Bibliothek. Dieser gemütliche, runde Raum ist gefüllt mit Bücherregalen mit künstlerischer Holzschnitzkunst. Mein persönlicher Favorit war jedoch die Küche. Oder eigentlich muss ich sagen: Küchen. Denn für jeden Job gab es einen separaten Raum: das Gemüse waschen, das Fleisch schneiden, die Teller spülen… Und diese Menge an Backformen! Darauf würde man in Deutschlands Beste Backer sicherlich sehr eifersüchtig sein (und sonst bin ich es ;)).

Spannende Liebesgeschichten

Bist du insgeheim auch etwas neugierig auf das persönliche Leben des Königspaares? Dann lohnt sich ein Besuch der Jubiläumsausstellung „200 Jahre Marie und Georg van Hannover“. Neben mehr als fünfzig persönlichen Gegenständen (von Kleidung bis Kunstwerken) kann man auch einige der Briefe lesen, die Georg und Marie einander geschrieben haben, als sie 1867 ein Jahr lang getrennt lebten. Und sie sind manchmal sehr persönlich…

Schloss Marienburg Hannover

Schloss Marienburg besuchen

Schloss Marienburg kann nur mit einer Führung besichticht werden. Das lohnt sich definitiv, denn du wirst alle Geschichten über das Königspaar und das Schloss hören. Neben der klassischen Führung kann man auch durch die Jubiläumsausstellung oder zum Aufsteiger des Turmes mitgenommen werden. In den Sommermonaten und Ferienzeiten wird eine Reservierung dringend empfohlen. Reservieren kann man telefonisch.

Slot Marienburg befindet sich in Pattensen, ca. eine Autostunde von Hannover entfernt. Von Anfang März bis Anfang November fahren täglich Busse von Hannover zum Schloss Marienburg. Es ist daher eine gute Idee, den Besuch dieses märchenhaften Schlosses mit einem Städtereise nach Hannover zu verbinden. Weitere Besucherinformationen findet man hier.

Mehr in Niedersachsen reisen?

Kombiniere deinen Besuch am Schloss Marienburg mit all den anderen Sehenswürdigkeiten, die das Land Niedersachsen zu bieten hat:

  • Die Hansestadt Stade wird dich mit ihren malerischen Fachwerkhäusern und gemütlichen Cafés enorm überraschen.
  • Im süßen Badeort Dangast findet man viel Kunst und köstlichen Rhabarberkuchen.
  • Lust auf Wandern? Im Okertal im Harz findet man beeindruckende Felsformationen und grüne Wälder.
  • In Bad Essen kann man durchatmen und entspannen. Das traditionsreiche Dorf im Osnabrücker Land liegt in einem bewaldeter Gegend und bietet auch spannende Erholungsmöglichkeiten, wie z.B. eine Salzgrotte.
  • Wattwandern kann man zum Beispiel im Wangerland, das sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.