Der Oder-Neiße-Radweg von Neuzelle nach Frankfurt (Oder): radeln auf der deutsch-polnischen Grenze

„Treffen wir uns am Ende des Tages auf ein Eis in Polen?“ scherzte ich mit einer Bloggerkollegin, der im September ebenfalls im Seenland Oder-Spree unterwegs war. Mein Plan für diesen Spätsommertag: eine Strecke vom Oder-Neiße-Radweg radeln. Diese Radtour folgt weitgehend der Grenze zwischen Polen und Deutschland, wo die Oder fließt. Und mein Ziel für diesen Tag war dann auch die polnische Stadt Słubice.

Oder Neiße fietroute Duitsland

Der Oder-Neiße-Radweg: eine Fahrradroute über Grenzen

Der gesamte Oder-Neiße-Radweg ist 628 Kilometer lang. Der Radweg beginnt an der Quelle der Neiße in Nová Ves (Tschechische Republik). Das Ende der mehrtägigen Radtour ist in Ahlbeck an der deutschen Ostseeküste. Ungefähr die erste Hälfte fährst du die Neiße entlang, bis sie sich beim Dorf Ratzdorf mit der Oder vermischt. Dann folgst du der Oder bis kurz vor die Küste. Weil du fast immer am Wasser radelst, ist es kaum unmöglich, die Route zu verlieren. Außerdem ist die Radroute sehr gut ausgeschildert. Neben zwei Ländern durchquerst du auch drei Bundesländer: Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Unterwegs kommst du an zahlreichen Orten, Städten und Sehenswürdigkeiten vorbei.

Der Oder-Neiße-Radweg wird meistens in sechs bis neun Etappen unterteilt. Siehe zum Beispiel den Oder-Neiße-Radweg in neun Etappen von Komoot. Diese kurzen Routen eignen sich auch hervorragend für Tagesausflüge.

Radfahren im Seenland Oder-Spree: der Oder-Neiße-Radweg

Ein schönes wasserreiches Gebiet in Brandenburg ist das Seenland Oder-Spree. 187 Kilometer des Oder-Neiße-Radweges führen durch diese Region im Osten Deutschlands: eine schöne Anzahl von Kilometern für eine mehrtägige Radtour, zum Beispiel an einem verlängerten Wochenende. Wenn du, wie ich, nur einen Tag zur Verfügung hast, kann ich dir die Route von Neuzelle nach Frankfurt (Oder) empfehlen. Es ist eine abwechslungsreiche Fahrradroute, bei der man fast immer direkt an der Oder entlang fährt. Außerdem passierst du einige Highlights vom Seenland Oder-Spree, wie das Kloster Neuzelle. Die Tour ist nur etwa 50 Kilometer lang, aber wegen der vielen Sehenswürdigkeiten bräuchtest du wahrscheinlich den ganzen Tag dafür 😉

Oder Neiße Radweg

Übersicht der Fahrradtour von Neuzelle nach Frankfurt (Oder)

  • Start: Kloster Neuzelle
  • Ziel: Frankfurt (Oder)
  • Länge: 43,5 Kilometer
  • Höhemeter: 61 Meter hoch, 60 Meter runter
  • Zeit: 3 Stunden

Kloster Neuzelle im Morgenlicht

Wenn du wie ich früh morgens aufbrichst, wirst du Kloster Neuzelle von seiner besten Seite sehen: im Morgenlicht. Kloster Neuzelle wurde am 12. Oktober 1268 von Markgraf Heinrich dem August zum Gedenken an seine zwei Tage zuvor verstorbene Frau Agnes gegründet. Mit seinen schönen Kirchen, Klostergärten, Kreuzgängen und Kunstschätzen ist Neuzelle eines der größten Barockdenkmäler in Ost- und Norddeutschland. Noch immer leben hier Mönche, die sieben Mal am Tag beten. Ich kann dir definitiv empfehlen, das Kloster Neuzelle zu besuchen, denn die barocke Architektur und die gepflegten Gärten sind wunderschön.

Am Wasser entlang nach Eisenhüttenstadt

Direkt hinter Kloster Neuzelle findest du den Oder-Neiß-Radweg. Ich fand es cool, dass man nach nur fünf Minuten Radfahren schon mitten in der Natur ist. Du radelst auf einem gepflegten, gepflasterten Radweg und musst ihn nur mit einigen wenigen anderen Radfahrern teilen. Nach einigen Kilometern erreichst du Eisenhüttenstadt. Auch hier lohnt es sich, kurz anzuhalten, denn es ist die erste sogenannte Planstadt. Der Ort wurde nach dem Zweiten Weltkrieg für die groß angelegte Eisen- und Stahlproduktion der DDR gebaut. Das bedeutet, dass die Stadt nicht aus einem historischen Kern „gewachsen“ ist, sondern die ganze Stadt nach einer Bauzeichnung gebaut wurde. Sehr spannend zu sehen!

Tipps für Eisenhüttenstadt: Anita von Anita auf Reisen hat Eisenhüttenstadt besucht und darüber einen schönen Blogbeitrag geschrieben.

Picknick am Fluss und ein Fuchs

Nach einer Runde durch Eisenhüttenstadt fuhr ich weiter am Fluss entlang. Bis zum Dorf Brieskow-Finkenheerd führt der Oder-Neiße-Radweg direkt am Fluss entlang, und du wirst unzählige Plätze zum Entspannen und Picknicken finden. Als ich nach einem längeren Stopp wieder auf mein Rad stieg, wurde der Radfahrer vor mir plötzlich langsamer. Vor ihm schoss ein Fuchs über die Straße, der sich dann in einem Busch neben dem Radweg niederließ, um uns zu betrachten. Erst als das schöne kastanienbraune Tier sich bei uns langweilte und weiter in den Wald sprang, radelten wir weiter. Als ich die Begeisterung mit dem anderen Radfahrer teilte, erzählte er mir, dass er den gesamten Oder-Neiße-Radweg zurücklegen wollte. Er war schon einige Tage unterwegs und fand diese Etappe eine der schönsten bisher. ‚Wie toll, dass ich gerade hier heute unterwegs bin!‘ habe ich mir gedacht, als ich wieder auf dem Weg war, um mein Reiseziel für heute zu erreichen.

Grens Duitsland Polen fietsen

Frankfurt (Oder): Mit der Brücke nach Polen

Nach entspannten Radkilometern fuhr ich langsam aus der Natur heraus und zurück in das bewohnte Gebiet. Frankfurt (Oder) war zwar das Ende meiner Radtour, aber es warteten hier noch einige kulturelle Höhepunkte auf mich. Ich tankte Energie im Kartoffelhaus (mit Blick auf die Oder!) und bestieg danach den 67 Meter hohen Turm der Marienkirche. Von dort aus hat man einen weiten Blick über die Stadt, den Fluss und… Mein letztes Ziel für heute: die Brücke nach Polen. Hä? Ja, Frankfurt (Oder) ist durch eine Brücke über den Fluss mit der Partnerstadt Słubice in Polen verbunden. Als ich wieder unten war, stieg ich auf mein Fahrrad und ein paar Minuten später war ich in Polen. Mit einem Eis von ein paar Złoty in der Hand, den Blick auf Deutschland genießend.

Mehr Radfahren in Deutschland

Hast du Lust auf Radfahren bekommen? Auch diese Fahrradrouten in Deutschland kann ich dir empfehlen:

  • Im Seenland Oder-Spree gibt es noch mehr spannende Radtouren. Reisebloggerin Martina fuhr die Radtour ‚Zander trifft Adler‘ und entdeckte schöne Landschaften, einen Burg und hübche Städtchen.
  • Die Grenzgängerroute Teuto-Ems führt dich auf ehemaligen Schmuggelpfaden und durch drei Regionen. Unterwegs wirst du hügelige Landschaften und hübsche Dörfer entdecken. Schau dich auch mein Video von dieser Radtour an!
  • Eine Wasserquelle, die so blau ist, dass man seinen Augen kaum traut, umgeben von Fachwerkhäusern und jahrhundertealten Wassermühlen: Das ist Blaubeuren. Und die Radtour von Ulm nach Blaubeuren ist mindestens genauso schön!
  • Eine weitere schöne Radtour bei Ulm: die Garten-Paradiesrunde. Der Name ist Programm: Hier erwartet dich ein üppiges grünes Paradies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.