Wandern durch das Noordhollands Duinreservaat

Um schön wandern zu gehen, muss man nicht weit gehen. Schöne Naturschutzgebiete findet man auch in den Niederlanden. Das Noordhollands Duinreservaat zum Beispiel. Dieses Gebiet erstreckt sich von Wijk aan Zee bis zu den Schoorlse Duinen. Mit einer Fläche von 5300 Hektar Wald, Dünen, Freiland und Strand ist für jeden etwas dabei. Ich nehme dir mit auf einen schönen Spaziergang durch dieses Dünenreservat.

Noordhollands Duinreservaat Wandern

Von Castricum nach Egmond aan Zee

Wir stiegen am Bahnhof Castricum aus und zögerten: Kannst man hier wandern? Innerhalb von zehn Minuten waren wir jedoch am Rande des Noordhollands Duinreservaats. An allen Eingängen sollte man eine Eintrittskarte an einem Automaten kaufen. Das kostet 1,80 und du trägst damit zur Erhaltung und Bewirtschaftung der Dünen bei. Von dort gingen wir über kleine Waldwege, durch den Sand der Dünen und über den Oude Schulpenpad in Richtung Egmond aan Zee. Dies ist ein unglaublich abwechslungsreicher Spaziergang. Am Ende hat man einen schönen Blick über den Strand und die Sanddünen von Egmond aan Zee. Wenn man noch Energie noch hat, kann man noch eine kleine Runde durch diese gemütliche Küstenstadt machen.

Wandern mit der Bahn: „NS-Wandeling“

Die Inspiration für diesen Spaziergang fand ich bei den NS-Wanderungen (NS=Nederlandse Spoorwegen, das niederländische Äquivalent der Deutschen Bahn). Das sind Spaziergänge von Station zu Station. Man kann sie leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Praktisch, wenn man kein Auto hat. Außerdem ist das öffentliche Verkehr viel besser für die Umwelt! Hier findest du noch 49 NS-Wanderungen, von einem Stadtspaziergang in Dordrecht bis einen mehrtägigen Spaziergang über das IJsselvallei in Zutphen.

Unterwegs Tiere sehen

Aufgrund der verschiedenen Vegetationstypen leben viele verschiedene Tiere im Noordhollands Duinreservaat. Es gibt Schottische Hochländer (jetzt auch einige Kleine!), Schafe, Konik Pferde, Exmoor Ponys und holländische Landziege. Neben diesen ‚großen Gräsern‚ haben wir auch viele Frösche unddie ersten Schmetterlinge dieses Frühlings entdeckt. Es gibt hier also genug zu sehen!

Noordhollands Duinreservaat natuur



NS-Wandeling Noordhollands Duinreservaat zusammengefasst

  • Länge: 15 Kilometer
  • Gehzeit: ungefähr 3,5 Stunden
  • Startpunkt: Bahnhof Castricum
  • Endpunkt: Bahnhof Egmond aan Zee
  • Gastronomie: in Castricum und Egmond aan Zee, unterwegs beim Strandvondstenmuseum (nach 1 Km) und Restaurant Johanna’s Hof (nach 5 Km)
  • Lade hier die Wanderbeschreibung (auf Niederländisch) und die Karte auf der Webseite der Nederlandse Spoorwegen herunter.

Mehr Wanderungen in den Niederlanden

Noch nicht genug gewandert? Südlich von diesem Dünenreservat liegt das Nationalpark Zuid-Kennemerland, wo man auch wunderbar spazieren gehen können (klicken hier für meinen Lieblingsspaziergang!) und viele große Gräser können sehen.

Noordhollands Duinreservaat wandelen

1 Comment

Add Yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.