Besteige die KoepelKathedraal in Haarlem

Durch Wendeltreppen, dunkle Dachböden und spannende Plattformen kommen wir immer höher und höher in der Kathedrale. Die KoepelKathedraal in Haarlem mit ihren beiden Türmen und der speziellen Kuppel ist ein fantastischer Anblick im Stadtzentrum von Haarlem. Bis Ende Juli kannst du die besondere Tour Klim naar het licht (‚Klettere zum Licht‘) machen und es macht extra viel Spaß, die St.-Bavo-Kathedrale zu besuchen.

Koepel Kathedraal Haarlem

Die KoepelKathedraal in Haarlem

Nicht umsonst steht die KoepelKathedraal von Haarlem zusammen mit unter anderem der Sagrada Familia von Barcelona in der Top 5 der wichtigsten Kirchen der Welt, die zwischen 1850 und 1950 gebaut wurden. Die Kathedrale wurde von Joseph Cuypers entworfen und ist in verschiedenen Stilen gebaut: neugotisch, neoromanisch und Jugendstil, und hat sogar Details von der Amsterdamer Schule und Berlage. Das beeindruckende Gebäude mit zwölf großen und kleinen Türmen hat auch noch eine bis 65 Meter hohe Kuppel. Sehr merkwürdig, dass viele Touristen diese schöne Kathedrale in Haarlem gar nicht besuchen!

Klim naar het licht

Bis zum 31. Juli 2019 macht es besonders viel Spaß, die KoepelKathedraal zu besuchen. Die enorme Renovierung der letzten Jahre geht langsam zu Ende und die Kathedrale ist schöner denn je. Um dies zu feiern, wurde eine Fußgängerbrücke zwischen den beiden Türmen gebaut. Hier kannst du auf 60 Metern über der Kathedrale schweben und einen tollen Blick über die Innenstadt von Haarlem und noch vieles mehr genießen!

Mooiste uitzicht Haarlem

Tour durch die Türme und über die Gewölbe

Natürlich gibt es keinen Aufstieg nach oben, also macht man zuerst eine spannende Tour. Eine schmale Wendeltreppe führt dich in den ersten Stock. Dort befindest du dich auf der Balustrade mit Blick auf das Innere der Kathedrale. Die Buntglasfenster können hier sehr gut bewundert werden. Dann erreichst du die Gewölbe, die du perfekt sehen kannst, weil ein Holzgerüst angelegt worden ist. Dann gehst du durch den Frauenturm zur Spitze der KoepelKathedraal. Den aufregendsten Halt fand ich den bei den Glocken. Hier sieht man nicht nur die riesigen Zeiger, die sich am Fenster entlang bewegen, sondern auch den ganzen Mechanismus hinter den Glocken. Wenn du Glück hast, wird dir einer der Freiwilligen das geniale System von Zahnrädern, Drähten und Uhren erklären!

KoepelKathedraal Haarlem bezoeken

Wettbewerb um den Bau der Türme

Neben einem Frauenturm gibt es natürlich auch einen Männerturm. Diese sind so genannt, weil Männer und Frauen getrennt für den Bau Geld gesammelt haben. Dies führte zu einem echten Wettkampf, der schließlich von den Damen gewonnen wurde. Deshalb ist der Frauenturm schöner und dekorativer als der Männerturm. Ein starkes Beispiel von Frauenpower 😉

Schweben über Haarlem

Wenn du dem Aufstieg nach oben getrotzt hast, erreichst du die Fußgängerbrücke zwischen den beiden Türmen. Da sich die KoepelKathedraal am Rande des Zentrums von Haarlem befindet, hast du von hier aus einen tollen Blick über das historische Stadtzentrum. Man sieht die St. Bavokirche am Großen Markt, die interessante Architektur der Stadsschouwburg und die engen Gassen, die Haarlem so gemütlich machen. Wenn du in die andere Richtung schaust, hast du einen Blick auf die Dünen des Nationalparks Zuid-Kennemerland und die Nordsee. Bei schönem Wetter kann man sogar Amsterdam, Leiden und Alkmaar sehen. Dann geht es wieder runter durch den Männerturm und man kann mit einem Audioführer das Erdgeschoss der KoepelKathedraal erkunden.

Klim naar het licht Koepel Kathedraal Haarlem

Die KoepelKathedraal in Haarlem besuchen

Die Tour Klim naar het licht kann bis zum 27. Oktober 2019 gemacht werden und kostet für Erwachsene 10,- €. Kauf deinTicket online, denn damit vermeist du, dass du warten musst. Ab August 2019 kann man die KoepelKathedraal in Haarlem natürlich auch noch besuchen. Dann kostet ein Ticket wieder 4,- €.

KoepelKathedraal Haarlem

Tipps für einen Tag in Haarlem

-Disclaimer: Ich wurde von Pak Communicatie und der KoepelKathedraal eingeladen, um den Klim naar het licht zu wagen. Die Begeisterung, die du liest, ist zu 100% meine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.