Mein erster Backpack: Osprey Aura AG 65

Tickets gebucht, Reisepass arrangiert, Impfungen bekommen und dann … einen Backpack kaufen! Diesen Sommer werde ich vier Wochen durch Kolumbien reisen und was bedeutet Rucksackreisen ohne Rucksack? Also habe ich in Outdoorladen und im Internet nach dem perfekten Rucksack gesucht. Meine Wahl fiel schließlich auf die Osprey Aura AG 65. Ich nehme dich mit auf die Suche nach dem perfekten Rucksack. Hey, ich bin immer noch ein Neuling auf dem Gebiet des Backpackings, aber ich kann dir schon sagen, worauf du achten musst, wenn du einen Backback kaufen möchtest

SO habe ICH MEINEN ERSTEN backpack gewählt

Vor allem: der Inhalt. Ich hätte gerne Platz für Sachen für vier Wochen reisen, aber es sollte defenitiv noch tragbar sein. Für Kolumbien war 50L wahrscheinlich genug (hallo Sonne!), Aber ich möchte diesen Rucksack auch mit mir in kältere Orte nehmen, wie Norwegen. Außerdem möchte ich Tragbarkeit und eine gute Passform. Dieser Osprey ist einer der wenigen mit einem belüfteten Rücken. Osprey verwendet dafür das einzigartige AntiGravity Backsystem. Das ist auf jeden Fall toll, wenn wir mit 35 Grad durch Kolumbien reisen. Außerdem hat der Rucksack einen stabilen Hüftgurt, sodass das Gewicht gut über meinen Körper verteilt ist. Es fühlt sich an, als würde man vom Rucksack “gekuschelt”, so gut passt er mir. Außerdem ist die Benutzerfreundlichkeit sehr wichtig. Sachen worauf man zum Beispiel achten könnte, sind, wo man den Rucksack öffnet und ob es praktische Fächer gibt. Schließlich gehe ich wirklich für Qualität. Es wäre schade, wenn der Rucksack nach dem ersten Mal schon kaputt wäre, also denke ich, dass es wichtig ist, dass das Material robust ist und die Reißverschlüsse solide sind.

Eerste backpack Osprey

WARUM Der OSPREY AURA AG 65 GUT IST

Die Osprey Aura AG 65 erfüllt diese vier Kriterien. Ich finde es auch sehr schön, dass der Rucksack so benutzerfreundlich ist. Der Rucksack besteht aus zwei großen Fächern, die man via zwei separate Öffnungen erreichen kann. So sollte man nicht alles aus dem Rucksack nehmen, wenn der Sonnenblocker wieder ganz unten versteckt ist. Es gibt drei kleine Fächer in der Klappe, zwei im Hüftegürtel und Seitentaschen für (Thermos)Flaschen. Auch schön: In der Klappe ist noch eine Regenabdeckung versteckt. Um den Inhalt gut zu organisieren, hat Osprey außerdem nützliche Zebehöre, wie ultraleichte stretch pack sacks und eine faltbare Waschtasche.

OSPREY: NACHHALTIGKEIT

Zuletzt hat Osprey noch eine coole Eigenschaft: Nachhaltigkeit steht zentral. Sie verwenden hochwertige Materialien, damit die Rucksäcke so lange wie möglich halten. Sie bieten sogar eine All Mighty Guarantee auf ihre Produkte. Das bedeutet auch, dass sie ihren Rucksäcke (gegen eine kleine Vergütung) reparieren können, wenn etwas kaputt ist. So geht Osprey gegen unnötige Materialverschwendung vor.

das erste Mal backpacken

Okay, du hast den Rucksack gefunden. Was jetzt? Testen! Alle Reißverschlüsse, Schnüre und Bänder sind anfangs etwas steif. Außerdem hast du vielleicht noch gar nicht alle Fächer entdeckt. Also packe deinen Rucksack voll mit Klamotten und geh raus. Ich bin kürzlich mit dem Rucksack wandern gegangen. Einfach in den Niederlanden! Daraus ergaben sich einige interessierte Blicke und lustige Gespräche (“Wow, woher kommt ihr?” – “Naja, äh, das Auto ist 15 Kilometer von hier entfernt”), aber ich kenne den Rucksack in- und auswendig und habe mehr Ahnung davon, wie ich ihn bald für Kolumbien einpacken möchte. In der nächsten Zeit werde ich auf jeden Fall noch einige Artikel zu unseren Vorbereitungen für die erste Backpackreise schreiben, also stay tuned!

– Ich habe diesen Artikel in Zusammenarbeit mit Osprey geschrieben. –

2 Comments

Add Yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.