Wandern rundum den Bohinjsee

Inmitten von den steilen Bergwanden liegt Bohinjsko Jazero, der Bohinjsee. Mit einer Länge von gut vier Kilometer ist dieser ausgestreckte See eine beeindruckende Erscheinung. Der See liegt mitten im Triglav National Park, was die Umgebung sehr geeignet für Wandern macht. Und das ist genau was wir gemacht haben. Außer einer Runde um den See, haben wir auch noch einen steilen Berggipfel erstiegen, um den Savica Wasserfall zu sehen. In diesem Artikel nehme ich dich auf undere Wanderung rundum den Bohinjsee mit und gebe ich dir Tipps für deine Reise in diese wunderschöne slowenische Natur.

Wenn du wie wir nur einen Tag nach Bohinj reist, kann ich dir empfehlen einen frühen Bus zu nehmen. Es gibt nämlich unglaublich viel schönes zu sehen und dafür braucht man mindestens einen Tag. Eine Runde um den See ist 14 Kilomter. Wie lange dafür braucht, hängt ab vom Weg, den man nimmt. Wir liefen av Ribcev Laz der Südseite entlang Richtung Ukanc, weil der Weg schon morgens von der Sonne beleuchtet ist. Von Bohinj nach Ukanc brauchten wir ungefähr 1,5 Stunde. Auf dem Rückweg nahmen wir ein höher geliegenes Waldpfad an der Nordseite. Dieses widmete hin und her und von oben nach unten. Deshalb braucht man etwas mehr Zeit, aber hat man eine sehr schöne Aussicht auf den See.

Slap Savica waterval Bohinj

Statt bei Ukanc sofort den Rückweg nach Bohinj zu nehmen, kann ich dir empfehlen einen kurzen Trip nach Slap Savica zu machen. Dieser wunderschöne Wasserfall liegt zwischen den Bergen versteckt. Der Wasserfall lieft gut 250 Meter höher als der Bohinjsee und der Aufstieg ist ziemlich steil. Aber das beindruckend blaugrüne Wasser und der elegante Wasserfall sind die Einspannung unbedingt wert. Außerdem hat man eine schöne Aussicht über den Meer. Es gibt sogar ein geschütztes Bänkchen, also ich kann dir raten Brot und etwas Lecker mitzunehmen. 

N.B. In den Sommermonaten braucht man ein Ticket um den Slap Savica zu besuchen. Für Studenten ist das nur 2,50. Der Rest des Jahres ist der Ticket office geschlossen und kann man den Wasserfall kostenlos besuchen. Hier findet man dazu mehr Information.

Meer van Bohinj wandelen

Wie kommt man zum Bohinjsee?

Einen Tag zum Bohinjer See? Dann würde ich das von Bled aus machen. Dort sind die Hostels billiger und ist noch viel mehr Schönes zu sehen. Der Bus von Bled nach Bohinj braucht 40 Minuten, kostet ungefähr 5 Euro und hält an der Westseite des Meers. Ab dort kann man sofort diese wunderschöne Wanderung anfangen.

Mehr Reisetipps für Slowenien?

  • Bled hat auch einen tollen See, wo man nicht nur schön spazieren, sondern auch zum Inseln rudern kann.
  • Die slowenische Hauptstadt Ljubjana hat einiges zu bieten, auch viel was man kostenlos machen kann. Die besten kostenlosen Aktivitäten in Ljubljana habe ich in einem Beitrag gesammelt.
  • Fragst du dich, was man in Slowienen alles essen kann? Diese slowenische Spezialitäten solltest du während deiner Reise durch Slowenien auf jeden Fall probieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.