Bad Laer: entspannen und kulinarisch genießen im Osnabrücker Land

Wenn du ein entspanntes Wochenende haben möchtest, ist Bad Laer in Deutschland genau der richtige Ort. Dass Ruhe nicht langweilig ist, beweist diese Kleinstadt im Osnabrücker Land. Überall – in den Cafés, in den kleinen Boutiquen und einfach auf der Straße – herrscht eine entspannte Atmosphäre. Wechsel ein Stadtbummel mit einer der vielen Aktivitäten in Bad Laer ab: Waldbaden, Yoga, Schwimmen, ein Museumsbesuch… Nach einem Wochenende in Bad Laer fühlte ich mich, als wäre ich eine Woche im Urlaub gewesen.

Kultur schnuppern in Bad Laer

Eine Tour entlang der Sehenswürdigkeiten von Bad Laer

Um einen ersten Eindruck von Bad Laer zu bekommen, könntest du die ‚Liegende Acht‚ gehen. Da sich die Stadt um zwei Plätze – den Thieplatz und den Kirchenplatz – herum entwickelt hat, hat die Stadt eine Art 8er-Form. Um alle Sehenswürdigkeiten von Bad Laer zu sehen, gibt es einen Spaziergang: die Liegende Acht. Entlang dieser Route gibt es Informationstafeln zu den historischen Höhepunkten, darunter die Kirche, die Fachwerkhäuser, die Wasserpumpe und 17 weitere Orte.

Bad Laer bezienswaardigheden
Bad Laer hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dieses schöne, traditionelle Fachwerkhaus.

Heimatmuseum: Nostalgie in Bad Laer

Ein Museum über die Stadtgeschichte einer so kleinen Stadt, könnte das interessant sein? Die Antwort ist absolut ja! Ich besuchte das Heimatmuseum und wurde zuerst von einem riesigen Piepstein* und dann von dem begeisterten Freiwilligen Axel Lohmann begrüßt. Er bot mir an, mich durch das Museum zu begleiten, und natürlich sagte ich ein klares „Ja“ dazu. Er zeigte mir begeistert die vier Räume des Museums, die jeweils ein anderes Thema haben. Ein handelt zum Beispiel von der Leinenproduktion – es gibt noch einen alten Webstuhl, an dem die Dorfdamen manchmal sogar noch weben. Der Raum, der in eine traditionelle Küche verwandelt wurde, ist mein Favorit. Axel nahm eine Kaffeemühle aus dem Schrank und zeigte mir, wie sie früher zum Mahlen von Getreidekaffee verwendet wurde. Er zeigte mir auch ein sehr schweres Waffeleisen, das genau auf den Holzofen passte. Pure Nostalgie.

*Piepstein ist ein Stein mit einer besonderen Struktur. In den Bad Laerer Salzquellen wurden über Jahrtausende Mineralien auf Wasserpflanzen und Schilf abgelagert und zu Gestein gehärtet. So entstand der typische Piepstein: ein Felsen mit einer Struktur aus kleinen Rohren – im Plattdeutschen auch Piepen genannt.

Tipp: Axel Lohmann und seine Kollegen bieten regelmäßig Stadtrundgänge durch Bad Laer an. Die Führung fängt immer am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr an. Treffpunkt ist der Thieplatz. Die Anmeldung erfolgt über das Tourismusbüro in Bad Laer.

Heimatmuseum Bad Laer
Axel Lohmann führte mich durch das Heimatmuseum und zeigte mir, wie diese alte Kaffeemühle funktioniert.

Sich entspannen in Bad Laer: Yoga, Waldabden und Massages

Bad Laer ist eines der vier Bäder im Osnabrücker Land. Seit 10.000 Jahren sprudelt hier das Salzwasser aus der Quelle Springmeyers Kolk und schon im 17. Jahrhundert ist die Badekultur in Bad Laer geboren. Noch immer kommen die Menschen gerne nach Bad Laer, um sich zu entspannen. Nicht nur wegen des wohltuenden Salzwassers, sondern auch, weil Bad Laer an den Teutoburger Wald grenzt und der ganze Ort eine entspannte Atmosphäre ausstrahlt.

Waldbaden in Bad Laer

Lass deinen Bikini zu Hause, denn Waldbaden hat nichts mit Wasser zu tun. Waldbaden ist in den 80er Jahren als Shinrin-Yoku in Japan entstanden. Forschung zeigt, dass ein Spaziergang im Wald den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt, die Produktion von Stresshormonen reduziert, das Wohlbefinden fördert und das Immunsystem verbessert. Was man dafür tun muss? Einfach ganz bewusst durch den Wald gehen. Wenn es dir nicht leicht fällt, dies alleine zu tun, kannst du zusammen mit Brigitte Vedder jeden ersten Samstag im Monat in Bad Laer im Waldbaden. Sie lädt dich ein, während des Waldspaziergangs alle deine Sinne zu nutzen. Sie tut dies, indem sie mehrere kleine Übungen und Fragen stellt. Esoterisch? Überhaupt nicht. Brigitte sist sehr bodenständig, weiß, wovon sie spricht und überlässt dir auch die Wahl, ob du dich an einer Übung beteiligen möchtest oder nicht.

Waldbaden Bad Laer
Waldbad in Bad Laer: nicht esotorisch, sondern sehr entspannt und interessant

Yoga oder eine Ayurveda-Massage mit Anne Hagedorn

Sehr entspannend ist auch eine Stunde Yoga oder eine Ayurveda-Massage mit Anne Hagedorn. Vor Jahren sagte ihr ein Medium einmal, dass sie sehr wohl etwas mit den Händen machen könne. Sie vergaß das, bis sie nicht mehr so begeistert von ihrem Job war. Sie hat sich dann mit Yoga und Ayurveda beschäftigt. In Bad Laer und Umgebung bietet sie nun ein breites Angebot an Entspannungsmöglichkeiten an. Mehrmals pro Woche gibt sie Yoga in ihrem gemütlichen angemieteten Yogaraum in der Blomberg Klinik. Ihr Stil ist eine Mischung aus verschiedenen Arten von Yoga. „Ich wüsste nicht, welchen Stil ich wählen sollte. Es ist gerade die Kombination, die so schön ist“, sagte sie mir. Es hat mir sehr gut gefallen, dass der Schwerpunkt auf dem lag, was sich in dem Moment gut anfühlte, nicht darauf, wie es aussah, und dass Anne kleine Anweisungen gab, um meine Haltung zu verbessern.

Noch mehr Entspannung gibt es bei ihrer Ayurveda-Massage: eine Ganzkörpermassage mit Sesamöl. Dieses warme Öl dringt so tief in das Gewebe ein, dass die Massage viel Gutes für den ganzen Körper tut. Anne kann mehr dazu perfekt vor oder nach der Massage erklären. Dank ihres entspannten Charakters wirst du dich schnell wohl fühlen und es ist leicht zu entspannen.

Anne Hagedorn yoga Bad Laer
Anne Hagedorn in ihrem gemütlichen Studio in der Blomberg Klinik Bad Laer

Kulinarischer Genuss in Bad Laer: Restaurant Tipps

Zu einem erholsamen Tag oder Wochenende in Bad Laer gehört auch gutes Essen. Und das gibt es in Bad Laer ausreichend!

Piepstein-Pralinen und -Torte

Der Piepstein war nicht nur ein praktisches Baumaterial, sondern auch die Inspiration für zwei köstliche Spezialitäten aus Bad Laer. Konditorei & Café Dodt entwickelten die Piepstein-Praline: eine Praline, die überraschend aussieht wie die luftigen Steine. So hart der Stein auch ist, die Praline schmilzt sanft auf deiner Zunge. Hast du mehr Lust auf Kuchen? Bestell dir dann die köstliche Piepstein-Torte. Achtung: ein Stück könnte dein Mittagsessen sein 😉

Bad Laer Piepstein Torte
Die berühmte Piepstein Torte von Konditorei Dodt

Bäckerei Meyer: leckeres Brot wie früher

In der Bäckerei Meyer wird Brot so gebacken, wie es sein soll: mit hochwertigen Zutaten. Nicht umsonst ist Herr Meyer seit 2016 kulinarischer Botschafter von Niedersachsen und wurde für verschiedene Produkte ausgezeichnet, darunter das köstliche Haselnussbrot.

Tipp: Nimm dir die gesalzene Karamellcreme mit nach Hause. Es wird mit Salzwasser aus der Quelle von Bad Laer gekocht. Auch ein tolles Geschenk!

Slow food bei den Westerwieder Bauernstuben

Eine große Auswahl an Gerichten und Produkten von guter Qualität genießen: Dafür steht die Slow Food-Bewegung. Die Speisekarte der Westerwieder Bauernstuben spiegelt diesen Gedanken wider. Hier wird saisonal gekocht, es werden so viele lokale Produkte wie möglich verwendet und die traditionelle deutsche Küche mit einem modernen Touch serviert. „Manche Dinge sind für sich selbst so normal, dass man sie erst wahrnimmt, wenn man darüber nachdenkt oder wenn die Gäste einem sagen, wie besonders sie sind“, sagt Chefkoch Schowe. In aller Bescheidenheit kehrt er nach einem kurzen Gespräch schnell in die Küche zurück und zaubert das saisonale Dessert auf meinen Tisch: Grießflammerie mit Pflaumenkompott und hausgemachtes Orangenparfait. Mmm!

Bad Laer restaurant
Der herbstliche Saisonsnachtisch des Restaurants Westerwieder Bauernstuben

Übernachten im Bio-Hotel Melter in Bad Laer

Wie du siehst, gibt es in Bad Laer für ein ganzes Wochenende genug zu tun. Wenn du übernachten möchtest und ein Hotel in Bad Laer suchst, kann ich dir das Bio-Hotel Melter empfehlen. Gabriele und Ulrich Holtwerth lebten schon seit vielen Jahren nachhaltig und das hat man an kleinen Dingen in ihrem Hotel bemerkt. Als sie 2015 vom Konzept des Biohotels hörten, beschlossen sie, es zu 100% umzusetzen. Das geht über Ökostrom und ein grünes dach hinaus. So sind beispielsweise alle Lebensmittel und Getränke von biologischer Herkunft. Wenn Möbel ersetzt werden müssen, suchen sie nach einer fairen und nachhaltigen Alternative. Außerdem werden die Zimmer während eines Aufenthaltes nur gereinigt, wenn der Gast danach fragt und es wird so wenig wie möglich gewaschen und so gibt es noch mehr! Das Hotel verfügte bereits über ein Schwimmbad und um seine Nutzung nachhaltiger zu gestalten, wird das Wasser durch Solarenergie erwärmt und die Sauna wird nur auf Wunsch der Gäste eingeschaltet.

„Wir gehen auch noch einen Schritt weiter“, sagt Gabriele mit funkelnden Augen, „Wir wollen auch nachhaltig mit unseren Mitarbeitern umgehen. Deshalb bieten wir ihnen anständige Arbeitszeiten, gute Arbeitsbedingungen und einen fairen Gehalt.“ Dadurch soll ein angenehmes Arbeitsklima gewährleistet werden. „Ich hoffe, dass wir unseren Gästen diese entspannte Atmosphäre vermitteln können“, ergänzt Gabriele. Und das klappt großartig. Jeder nimmt sich hier Zeit für die Gäste: Gabriele zum Beispiel, wenn sie morgens eine Runde durch den Frühstücksraum macht, oder eine der anderen Damen, die genau im richtigen Moment fragt, ob du noch eine Tasse Kaffee möchtest. Es ist unmöglich, das Bio-Hotel Melter nicht entspannt zu verlassen.

Tipp: Ab Februar 2020 wird das Restaurant des Hotel Melter auch für Nicht-Hotelgäste geöffnet sein. Hier kannst du ein köstliches Abendessen mit frischen und hochwertigen Zutaten genießen. Natürlich alles biologisch und mit einem breiten Lächeln serviert!

Bad Laer Hotel Melter
Ein solarbeheiztes Schwimmbad und ein leckeres Bio-Frühstück: Entspann dich im Bio-Hotel Melter

Mehr reisen im Osnabrücker Land

  • Wenn du dich noch woanders im Osnabrücker Land entspannen kannst, dann ist es in Bad Essen. Die Stadt im Süden von Osnabrück ist sogar CittaSlow, was bedeutet, dass sie großen Wert auf die besonderen Eigenschaften der Stadt und die Lebensqualität ihrer Bewohner legt, sodass auch ein angenehmer Aufenthalt für Touristen garantiert ist.
  • Auch wandern kann man in dieser Region. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf der Heide? Lohnenswert während der Blütezeit und auch im Rest des Jahres.
  • Das Schloss Ippenburg befindet sich in der Nähe von Bad Essen. Hier finden mehrere Gartenfestivals statt, bei denen Märchen für ein paar Tage Realität werden!

-Disclaimer: Für dieses Wochenende in Bad Laer wurde ich von der Bad Laer Touristik GmbH eingeladen. Die Begeisterung, die du liest, gehört zu 100% mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.