Die schönste aussicht über Leipzig: meine Top 3 Aussichtpunkte

Der Ausblick von der Thomaskirche in Leipzig

Thomaskirche Leipzig

Die Thomaskirche ist vor allem bekannt, weil Johann Sebastian Bach hier mal gearbeitet hat, aber wusstest du auch schon, dass man den Kirchturm hochklettern kann? 232 Stufen bringen dich zur Spitze und geben dir eine wunderschöne Ausblick über das Zentrum von Leipzig. Aber auch unterwegs begegnen einem einige spannende Dinge. So findet man zum Beispiel ‚Graffiti‘ von einem Fußartilerist aus der Zeit des Völkerschlachtes und kann man sich die riesigen Glocken nah angucken. Eine Führung durch den Turm der Thomaskirche ist derzeit nur als Gruppe buchbar, worüber man hier mehr lesen kann. Aber wenn man den Kirchverwalter freundlich fragt, nimmt er dich vielleicht sogar individuell mit hoch.

Eine weite Aussicht von der Panorama-Tower mitten in Leipzig

Wenn man ein Runde durch Leipzig spaziert hat, ist der große glänzende MDR-Turm dich wahrscheinlich nicht entzogen. Früher hat dieses Gebäude der Universität Leipzig gehört, jetzt ist der Mitteldeutsche Rundfunk hier gesiedelt. Auf der 31. Etage befindet sich ein Restaurant mit Dachterrasse. Eintritt kostet 3 Euro, aber wenn man etwas im Café bestellt, bekommt man das Geld zurück. Auf der Dachterrasse hat man eine 360º-Aussicht über ganz Leipzig. Tipp: wenn du ein echtes Farbespektakel sehen möchte, sorge dann, dass du mindests eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang den Turm aufsteigst. In diesem Momemt ist der Himmel lila, rosa und orange gefarbt. Spektakulär!

Panorama Tower Leipzig

Picknick mit Aussicht auf dem Fockeberg in Leipzig

Für ein komplett kostenlose, aber wunderschöne Aussicht über Leipzig, ist man auf dem Fockeberg richtig. Ich habe diesen Ort auf meinem letzten Tag in Leipzig entdeckt. Zwischen dem Stadtviertel Connewitz und der Südvorstadt befindet sich ein Hügel, den du mit einem schmalen Pfad hochgehst. Oben ist eine große Wiese, umringt von Bäumen. An einigen Stellen gibt es Lücke, wodurch die Bäume natürliche Rahmen formen. Deshalb hat man eine schöne Aussicht auf unter anderen die Skyline vom Zentrum und das Völkerschlachtdenkmal. Hier gibt es es überhaupt keine Lichtverschmutzung, wodurch man mit dem Untergehen der Sonne die Farben des Himmels sehr gut sehen kann und danach Sterne spotten kann.

Fockeberg Leupzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.